Roboter im Geschäft
Roboter im Geschäft
9. Dezember 2020
Serviceroboter und menschliche Arbeit
Serviceroboter und menschliche Arbeit
13. Dezember 2020
alle anzeigen

Vorteile von Robotern im Gesundheitswesen

Vorteile von Robotern in HealthCare

Der Begriff Roboter leitet sich vom tschechischen Wort für Zwangsarbeit ab und wurde zuerst im Stück verwendet RUR: Rossums Universalroboter by Karel Capek;; Dabei handelt es sich um einen Wissenschaftler namens Rossum, der das Geheimnis der Schaffung menschlicher Maschinen entdeckt. Wie wir alle wissen, bezieht sich dieser Roboter auf jede automatisch betriebene Maschine, die menschliche Anstrengungen ersetzt.

Roboter gibt es jedoch schon lange, ihr Einstieg in die Medizin ist relativ neu. In der Tat suchten Medizintechniker jahrzehntelang nach Möglichkeiten, den Service in verschiedenen Bereichen des Gesundheitswesens zu verbessern.

Heutzutage haben Roboter einen großen Einfluss auf die Medizin. Sie wachsen als Teil des modernen Gesundheitssystems schnell. 

Roboter im Gesundheitswesen helfen, indem sie medizinisches Personal von Routineaufgaben entlasten, die ihre Zeit von dringlicheren Aufgaben entlasten, und indem sie medizinische Verfahren für Patienten sicherer und kostengünstiger machen.

Darüber hinaus verfügen Healthcare Robots über hochentwickelte Funktionen zur Selbstnavigation in der gesamten medizinischen Einrichtung, zum Transport gefährlicher Substanzen und zum Zugang zu kontaminierten Bereichen im Krankenhaus, z. B. Isolationsräumen.

Das Aufkommen von Robotern im Gesundheitswesen soll nicht die Menschen in der Belegschaft ersetzen, sondern ist ein Plus für Gesundheitsdienstleister, mit deren Hilfe Patienten bessere und schnellere Dienstleistungen erhalten können. 

Außerdem entlasten sie medizinisches Personal von monotonen Aufgaben wie der Abgabe von Nahrungsmitteln und Medikamenten, der Desinfektion von Räumen und der Aufrechterhaltung der Gesellschaft. Dadurch wird die Kommunikation zwischen Ärzten, Krankenhausmitarbeitern und Patienten verbessert und beschleunigt.

Medizintechniker glauben, dass der neue COVID-19 die Vorteile von Robotern im Gesundheitswesen gesichert hat. Dabei können sie Fernuntersuchungen wie Temperaturmessungen durchführen und das Risiko des Virusausbruchs verringern.

Zum Beispiel der intelligente Telepräsenzroboter SIFROBOTER-1.1ist ein sehr hilfsbereiter und freundlicher Roboter. Es kann sich an einem entfernten Ort bewegen und über Kamera, Lautsprecher und Mikrofon mit Menschen dort kommunizieren. Darüber hinaus kann es menschliche Funktionen erfüllen, z. B. depressive oder ältere Patienten weniger einsam fühlen lassen.

Wir können auch Desinfektionsroboter erwähnen, die in letzter Zeit im Kampf gegen die Todesopfer populärer geworden sind Coronavirus (COVID-19. Wie der UVC + Desinfektionsspray-Desinfektionsroboter: SIFROBOTER-6.54 Dies ist ein fahrbares Chassis mit einer Kombination aus Desinfektionsmaschine und Kollokation von UV-Lampen, mit der Bakterien und pathogene Mikroorganismen in Umwelt und Luft effektiv abgetötet werden können.

Kurz gesagt, abgesehen von der Bereitstellung von Unterstützung oder Komfort bieten Gesundheitsdienstleister und Patienten verschiedene Vorteile, wenn Roboter Teil der angebotenen Dienstleistungen werden.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Roboter überall von Science-Fiction bis zu Ihrem örtlichen Krankenhaus eingesetzt werden, wo sie die Gesundheitsversorgung verändern. Viele Beobachter betrachten sie daher als die zukünftige Technologie, die eine bessere Gesundheitsversorgung der Patienten gewährleisten könnte. Sie sind ideal, um medizinisches Personal von mühsamen Routineaufgaben zu entlasten und ihnen Zeit zu geben, sich um dringendere Aufgaben in der Gesundheitseinrichtung zu kümmern.

References: Wie verändern Roboter das Gesundheitswesen?Roboter in der MedizinRoboter,

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

MELDEN REGISTRIEREN
0