Roboter-Rehabilitationshandschuhe helfen bei der Behandlung von Spastik
Roboter-Rehabilitationshandschuhe helfen bei der Behandlung von Spastik
18. Januar 2022
Psychische und körperliche Rehabilitation nach Schlaganfall
Psychische und körperliche Rehabilitation nach Schlaganfall
25. Januar 2022
alle anzeigen

Rehabilitation nach Verletzungen des Plexus brachialis

Rehabilitation nach Verletzungen des Plexus brachialis

Der Plexus brachialis ist das Nervennetzwerk, das Signale von Ihrem Rückenmark zu Ihrer Schulter, Ihrem Arm und Ihrer Hand sendet. Eine Verletzung des Plexus brachialis tritt auf, wenn diese Nerven gedehnt, komprimiert oder in den schwersten Fällen auseinander gerissen oder vom Rückenmark abgerissen werden.

Die Behandlung einer Verletzung des Plexus brachialis umfasst die Aufrechterhaltung der Beweglichkeit der betroffenen Bereiche durch einen passiven und aktiven Bewegungsbereich. Es beinhaltet auch die Wiedererlangung und Förderung der Kraft durch aktive Bewegung. Dies sollte bedeuten, dass der Genesungsprozess umfangreiche und regelmäßige Rehabilitationsaktivitäten erfordert.

Dabei kommen mehrere Rehabilitationsgeräte zum Einsatz. Die tragbaren Rehabilitations-Roboterhandschuhe: SIFREHAB-1.0 gehört zu den effektivsten und am häufigsten verwendeten Geräten.

Die tragbaren Roboter-Rehabilitationshandschuhe: SIFREHAB-1.0 helfen Patienten, die nicht in der Lage sind, an Physiotherapiesitzungen im Krankenhaus teilzunehmen, ihr eigenes Rehabilitationstraining sicher und unabhängig durchzuführen.

Das Gerät wurde entwickelt, um Patienten dabei zu helfen, ihre Handfunktionen durch Bewegung wieder aufzubauen und dann wieder ihre Fähigkeit, sich im täglichen Leben um sich selbst zu kümmern.

Mit den SIFREHAB-1.0, aktiviert eine gleichzeitige Bewegung beider Hände Spiegelneuronen, um die normalen Nervenbahnen der Hand zur betroffenen Hand zu replizieren. Das fördert schließlich die autonome Erholung des Gehirns und damit die allmähliche Erholung des Plexus brachialis.

Mit Hilfe dieses Geräts wird der Plexus brachialis das Nervennetzwerk in der Schulter stimulieren und neu entzünden, um Bewegungs- und Sensorsignale vom Rückenmark zu den Armen und Händen zu übertragen. Auf diese Weise gewinnt die Hand allmählich ihre Bewegung zurück.

Da das SIFREHAB-1.0 speziell zur Behandlung von Sehnen- und/oder Bänderrissen und anderen Sehnenverletzungen wie der Verletzung des Plexus brachialis entwickelt wurde, erfüllt es verschiedene Funktionen. Es dient tatsächlich im Spiegeltherapie-Training und im Training für Aktivitäten des täglichen Lebens (ADL).

Eine Verletzung des Plexus brachialis ist eine ziemlich seltene Erkrankung. Es ist häufiger bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Das Problem ist, dass die Schmerzen leicht bis schwer und vorübergehend bis chronisch sein können. Deshalb erfordert eine solche Verletzung ein umfangreiches Rehabilitationstraining. Das SIFREHAB-1.0 wurde entwickelt, um diese spezifische Funktion zu erfüllen.

Referenz: Verletzung des Plexus brachialis

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

MELDEN REGISTRIEREN
0