Isolationsraum
Isolationsräume
20. Februar 2020
Ultraschallgesteuerter subglutealer Ischiasnervenblock (SNB)
Ultraschallgesteuerter subglutealer Ischiasnervenblock (SNB)
21. Februar 2020

Die Dialyse ersetzt die Funktion der Nieren bei Nierenversagen. Die Dialyse filtert das Blut des Patienten, indem Abfall und überschüssige Flüssigkeit aus seinem Körper entfernt werden. Dieser Abfall wird zur Blase geschickt, um beim Urinieren beseitigt zu werden.

Hämodialyse

Die Hämodialyse ist die häufigste Art der Dialyse. Es ist ein Verfahren, das durch einen Hämodialysator durchgeführt wird, der eine künstliche Niere ist. Das Blut verlässt den Körper durch Schläuche und zirkuliert in der Dialysatormaschine, um gefiltert und gereinigt zu werden, bevor es zum Körper zurückkehrt.

Der Hämodialysator ist über Blutgefäße mit dem Körper des Patienten verbunden. Die gebräuchlichsten Arten der Verbindung zwischen Hämodialysator und Körper sind:


1- Arteriovenöse Fistel (AVF): Diese Technik verbindet eine Arterie und eine Vene in jedem zugänglichen Teil des Körpers (normalerweise den Armen oder Beinen).


2- Gefäßzugangskatheter: Dies wird in die große Vene im Nacken des Patienten eingeführt.

Die Bedeutung von Venenfindern bei der Hämodialyse

Die Hämodialyse ist für Patienten mit Nierenversagen von entscheidender Bedeutung und sollte so sorgfältig und sicher wie möglich durchgeführt werden, insbesondere, dass sie mindestens dreimal pro Woche auftritt.

Die Schwierigkeit, die benötigten Venen oder Arterien zu finden, kann den gesamten Prozess sehr schmerzhaft machen. Darüber hinaus kann die betreffende Vene durch wiederholtes Einführen der Nadel in den Körper leicht beschädigt werden.

Die Unsichtbarkeit der Vene des Patienten kann durch sein Alter (ältere Menschen), Fettleibigkeit, Hautfarbe, eine lange Dialysezeit oder einfach durch einen Hautzustand verursacht werden, der die Sichtbarkeit seiner Venen beeinträchtigt.

In diesen Fällen sind Venenfinder unerlässlich, um den gesamten Prozess einfacher und sicherer zu machen.

SIFVEIN Venendetektoren verwenden eine Nahinfrarot-Technologie, die mit der Blutfarbe interagiert und die Venen unter der Hautoberfläche beleuchtet, wodurch eine sichtbare Venenkarte auf der Hand, dem Arm, dem Hals usw. des Patienten erstellt wird.

Venenfinder von SIFSOF bieten eine breite Produktpalette (tragbar, Schreibtischart, am Kopf montiert 3D usw.) mit unterschiedlichem Zubehör, anpassbar an die Bedürfnisse des Arztes und des Patienten.

Dialysepatienten benötigen eine Scantiefe von mindestens 10 mm, insbesondere im Arm und Unterarm, um die Fistel oder den Katheter einzuführen.

SIFVEIN-4.2 hat eine Scan-Tiefe von maximal 12 mm, ideal für die Kartierung von Venen im Arm und im Unterarm.

Referenz : National Kidney Foundation

[launchpad_feedback]

Haftungsausschluss: Obwohl die von uns bereitgestellten Informationen von verschiedenen Ärzten und medizinischem Personal zur Durchführung ihrer Verfahren und klinischen Anwendungen verwendet werden, dienen die in diesem Artikel enthaltenen Informationen nur der Berücksichtigung. SIFSOF ist weder für den Missbrauch des Geräts noch für die falsche oder zufällige Verallgemeinerung des Geräts in allen in unseren Artikeln genannten klinischen Anwendungen oder Verfahren verantwortlich. Benutzer müssen über die richtigen Schulungen und Fähigkeiten verfügen, um das Verfahren mit jedem Venenfinder durchzuführen.

Die in diesem Artikel genannten Produkte dürfen nur an medizinisches Personal (Ärzte, Krankenschwestern, zertifizierte Praktiker usw.) oder an private Benutzer verkauft werden, die von einem Arzt oder unter dessen Aufsicht unterstützt werden. 

1 Kommentare

  1. Hallo! Jemand in meiner Facebook-Gruppe hat diese Website mit uns geteilt, also bin ich gekommen
    es prüfen. Ich liebe die Informationen auf jeden Fall. Ich bin Lesezeichen und
    werde dies meinen Followern twittern! Exzellentes Blog und wundervolles Design.

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

MELDEN REGISTRIEREN
0