US-Charakterisierung und Berichterstattung über Adnexmassen
US-Charakterisierung und Berichterstattung über Adnexmassen
2. Februar 2022
Teleultrasonographie in Bildung, Ausbildung und Patientenversorgung
Teleultrasonographie in Bildung, Ausbildung und Patientenversorgung
2. Februar 2022
alle anzeigen

Handrehabilitation nach subduralem Hämatom

Handrehabilitation nach subduralem Hämatom

Ein subdurales Hämatom ist eine Ansammlung von Blut auf der Oberfläche des Gehirns. Das Blut sammelt sich in einem Raum zwischen den Schutzschichten, die Ihr Gehirn umgeben.

Kopfverletzungen, die subdurale Hämatome verursachen, sind oft schwerwiegend, beispielsweise durch einen Autounfall, einen Sturz oder einen gewalttätigen Angriff. Kleinere Beulen am Kopf können in einigen Fällen auch zu einem subduralen Hämatom führen.

Alle Körperteile sind anfällig für die Nebenwirkungen dieser Krankheit. Die Hände gehören zu den am häufigsten betroffenen Organen.

Als allgemeine Faustregel gilt, dass Erwachsene den größten Teil ihrer Genesung innerhalb von sechs Monaten erleben. Aber häufige Langzeitkomplikationen bleiben immer übrig.

Um solche Komplikationen zu vermeiden und den Genesungsprozess für Menschen mit Handbehinderung zu beschleunigen, ist die Durchführung von Handrehabilitationsmaßnahmen unvermeidlich. In dieser Hinsicht werden ständig mehrere Geräte hergestellt. Die tragbaren Rehabilitations-Roboterhandschuhe: SIFREHAB-1.0 gehörten oft zu den Top-Empfehlungen.  

Die tragbaren Roboter-Rehabilitationshandschuhe: SIFREHAB-1.0 hilft Hämatompatienten, die nicht in der Lage sind, Physiotherapiesitzungen im Krankenhaus zu besuchen (insbesondere Kinder), ihr eigenes Rehabilitationstraining sicher und unabhängig durchzuführen. Als solche können sie sich schnell von einem Hämatom-Schlaganfall erholen.

Das Gerät wird verwendet, um die vollständige Genesung nach Schlaganfall, Handtrauma, Zerebralparese, durch Schlaganfall verursachter plastischer Chirurgie (zerebrale Ischämie, Hirnblutung), Funktionsstörungen der Hand und Hirnverletzungen zu fördern.

Kurz gesagt, das SIFREHAB-1.0 wurde speziell entwickelt, um Komplikationen im Zusammenhang mit Hirnverletzungen an der Hand zu heilen.  

Um dieses Ziel zu erreichen, bietet das Gerät Spiegeltherapie-Training und Aktivitäten des täglichen Lebens (ADL)-Training, das alltägliche Aufgaben wie Anziehen, Selbstverpflegung, Baden, Waschen und/oder Essenszubereitung umfasst.

Während der Durchführung dieser Aktivitäten, The SIFREHAB-1.0 erkennt eine schwache bewusste Handaktivität und verstärkt sie dann, um die beabsichtigte Handbewegung abzuschließen.

Das Gerät ist auch in verschiedenen Größen erhältlich, um Kindern unterschiedlichen Alters gerecht zu werden.

Mit all diesen verfügbaren Optionen sind die Rehabilitations-Roboterhandschuhe: SIFREHAB-1.0 für Patienten mit subduralem Hämatom sehr zu empfehlen.

Ein Subduralhämatom ist eine ernsthafte Erkrankung, die ein hohes Todesrisiko birgt, insbesondere bei älteren Menschen und solchen, deren Gehirn schwer geschädigt ist. Aus diesem speziellen Grund sollten Überlebende eines Hämatom-Schlaganfalls Physiotherapie (Rehabilitation) als ultimatives Genesungsinstrument anwenden. Der SIFREHAB-1.0 möglicherweise das am besten geeignete Gerät für diese lang andauernde Mission.

Referenz: Subduralhämatom

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

MELDEN REGISTRIEREN
0