Strömungsgeschwindigkeit Blut durch den Gefäßultraschall
Strömungsgeschwindigkeit Blut durch den Gefäßultraschall
4. Februar 2020
Hämophilie
Hämophilie
5. Februar 2020
alle anzeigen

Intravenöser (IV) Zugang

Intravenöser (IV) Zugang

Der intravenöse (IV) Zugang ist eine der wichtigsten Möglichkeiten, Patienten entweder im Notfall oder auf andere Weise zu behandeln (z. B. Chemotherapie, präoperative Lokal- oder Vollnarkose usw.).

Der IV-Zugang besteht aus dem Einführen einer Nadel in die Vene, um Blut zur Probenahme zu extrahieren oder medizinische Flüssigkeiten oder Infusionen (mit oder ohne Kanüle) zu therapeutischen oder diagnostischen Zwecken in Blut zu injizieren.

Der IV-Zugang ist ein einfaches Verfahren, das durch verschiedene Faktoren wie Hautfarbe, Babyhaut, Drogenmissbrauch usw. komplexiert werden kann. All diese Faktoren wirken sich auf die Sichtbarkeit der Venen aus, was das Auffinden ziemlich schwierig macht.

Sich einer Herausforderung mit intravenösem (IV) Zugang zu stellen, ist etwas sehr Häufiges und stellt viele Mediziner vor eine Herausforderung.

Im Durchschnitt sind zwei bis drei Versuche erforderlich, um eine periphere IV-Stelle für Patienten einzurichten, und es wurde berichtet, dass bei ED-Patienten in 10% bis 30% der Fälle ein schwerer IV-Zugang erfolgt. Für Patienten mit schwierigem venösem Zugang ist das Auffinden einer Vene selbst für die erfahrensten Krankenschwestern oder Ärzte eine Herausforderung.

Ein schwieriger IV-Start bringt jedem Arzt Ärger und Angst, während sein Ziel darin besteht, zusätzliche Beschwerden für den Patienten zu vermeiden. Glücklicherweise gibt es eine Lösung, um all diese Spannungen abzubauen.

SIFOF Venenfinder SIFVEIN-4.2 ist ein Handheld-Infrarotvenen-Illuminator. Diese Technologie nutzt die unterschiedlichen Absorptionsraten von Licht im nahen Infrarot und soll Angehörigen der Gesundheitsberufe dabei helfen, geeignete Venen für einen sicheren und effizienten IV-Zugang zu finden und zu bewerten, selbst bei Patienten mit dem schwierigsten venösen Zugang.

SIFVEIN-Produkte sind für die Anwendung bei Patienten mit dunkler Haut oder Fettleibigkeit oder einfach mit kleinen Blutgefäßen konzipiert.

SIFVEIN bietet eine breite Produktpalette (tragbar, Schreibtischart, kopfmontiertes 3Dusw.) mit unterschiedlichem Zubehör, das sich an die Bedürfnisse des Arztes und des Patienten anpasst. Sie basieren auf der Emission von Licht, das die Venen unter der Hautoberfläche beleuchtet und von nun an sichtbarer wird.

Venenfinder sind in allen medizinischen Bereichen von größter Bedeutung, um den IV-Zugang einfacher, sicherer und schmerzfreier zu gestalten.

[launchpad_feedback]

Haftungsausschluss: Obwohl die von uns bereitgestellten Informationen von verschiedenen Ärzten und medizinischem Personal zur Durchführung ihrer Verfahren und klinischen Anwendungen verwendet werden, dienen die in diesem Artikel enthaltenen Informationen nur der Berücksichtigung. SIFSOF ist weder für den Missbrauch des Geräts noch für die falsche oder zufällige Verallgemeinerung des Geräts in allen in unseren Artikeln genannten klinischen Anwendungen oder Verfahren verantwortlich. Benutzer müssen über die richtigen Schulungen und Fähigkeiten verfügen, um das Verfahren mit jedem Venenfinder durchzuführen.

Die in diesem Artikel genannten Produkte dürfen nur an medizinisches Personal (Ärzte, Krankenschwestern, zertifizierte Praktiker usw.) oder an private Benutzer verkauft werden, die von einem Arzt oder unter dessen Aufsicht unterstützt werden.  

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

MELDEN REGISTRIEREN
0