Lasertherapie bei Bandscheibendegeneration im unteren Rücken
Lasertherapie bei Bandscheibendegeneration im unteren Rücken
29 März 2022
Lasertherapie und Ischias
Lasertherapie und Ischias
29 März 2022
alle anzeigen

Lasertherapie nach Bandscheibenvorfall

Lasertherapie nach Bandscheibenvorfall

Bandscheibenvorfall bezieht sich auf ein Problem mit einem der gummiartigen Kissen (Bandscheiben), die zwischen den Knochen (Wirbeln) sitzen, die Ihre Wirbelsäule bilden.

Ein Bandscheibenvorfall, der in jedem Teil der Wirbelsäule auftreten kann, tritt am häufigsten im unteren Rücken auf. Je nachdem, wo sich der Bandscheibenvorfall befindet, kann dies zu Schmerzen, Taubheit oder Schwäche in einem Arm oder Bein führen.

Ein Bandscheibenvorfall ist meistens das Ergebnis einer allmählichen, altersbedingten Abnutzung, die als Bandscheibendegeneration bezeichnet wird. Mit zunehmendem Alter werden die Bandscheiben weniger flexibel und neigen dazu, selbst bei einer geringen Belastung oder Verdrehung zu reißen oder zu reißen.

Die meisten Menschen können die Ursache ihres Bandscheibenvorfalls nicht genau bestimmen. Manchmal kann die Verwendung der Rückenmuskulatur anstelle der Bein- und Oberschenkelmuskulatur zum Heben schwerer Gegenstände zu einem Bandscheibenvorfall führen, ebenso wie das Drehen und Wenden beim Heben. Selten ist ein traumatisches Ereignis wie ein Sturz oder ein Schlag auf den Rücken die Ursache.

Die Symptome dieses Problems hängen davon ab, wo sich die Bandscheibe befindet und ob die Bandscheibe auf einen Nerv drückt. Bandscheibenvorfälle betreffen in der Regel eine Seite des Körpers.

Sie können auch einen Bandscheibenvorfall ohne Symptome haben. Sie wissen vielleicht nicht, dass Sie es haben, es sei denn, es zeigt sich auf einem Bild der Wirbelsäule. Im Allgemeinen sind dies die häufigsten Anzeichen eines Bandscheibenvorfalls.

 Arm- oder Beinschmerzen. Wenn sich Ihr Bandscheibenvorfall im unteren Rückenbereich befindet, werden Sie neben Schmerzen im unteren Rückenbereich typischerweise Schmerzen in Gesäß, Oberschenkel und Wade verspüren. Sie könnten auch Schmerzen in einem Teil des Fußes haben.

Bei einem Bandscheibenvorfall im Nacken spüren Sie normalerweise die meisten Schmerzen in Schulter und Arm. Dieser Schmerz kann in Ihren Arm oder Ihr Bein schießen, wenn Sie husten, niesen oder sich in bestimmte Positionen bewegen. Schmerzen werden oft als scharf oder brennend beschrieben.

 Taubheit oder Kribbeln. Menschen mit einem Bandscheibenvorfall haben oft ein ausstrahlendes Taubheitsgefühl oder Kribbeln in dem von den betroffenen Nerven versorgten Körperteil.

 Schwäche. Muskeln, die von den betroffenen Nerven versorgt werden, neigen dazu, zu schwächen. Dies kann dazu führen, dass Sie stolpern oder Ihre Fähigkeit, Gegenstände zu heben oder zu halten, beeinträchtigen.

Die Behandlungsmöglichkeiten für dieses Problem sind vielfältig, aber es scheint, dass die Lasertherapie zu den besten Behandlungsoptionen gehört, da sie eine Schmerzlinderung bietet, insbesondere für Patienten, die eine Behandlung ohne den Einsatz von Medikamenten oder Operationen wünschen. Es kann auch allein oder in Kombination mit anderen von Spezialisten empfohlenen Behandlungen angewendet werden.

Es ist jedoch bemerkenswert, dass die Qualität des zur Behandlung verwendeten Lasergeräts einen direkten Einfluss auf die Erholungsqualität und -dauer hat.

Damit zusammenhängend, die Diodenlasersystem für die Physiotherapie. SIFLASER-1.41 wurde wiederholt von einer Reihe von Spezialisten verwendet, da es seine hohe Wirksamkeit bei der Behandlung eines solchen Problems bewiesen hat.

In der Tat hat dieses Lasertherapiegerät eine breite Palette klinischer Anwendungen, einschließlich schmerzhafter Probleme im unteren Rücken wie Bandscheibenvorfall im unteren Rücken.

Im Gegensatz zu vielen pharmakologischen Behandlungen, die Schmerzen maskieren oder nur die Krankheitssymptome behandeln, behandelt die Lasertherapie die zugrunde liegende Erkrankung oder Pathologie, um die Heilung zu fördern. Dies bedeutet, dass die Behandlungen effektiv sind und die Vorteile der Lasertherapie langanhaltend sind.

Um es genauer zu erklären: Das Gerät zielt auf Hämoglobin und Cytochrom-C-Oxidase ab. Im scharfen Gegensatz zu „kalten Lasern“, die kein Gefühl oder Gefühl vermitteln, bietet die Hochleistungs-Diodenlasertherapie ein warmes und beruhigendes Gefühl, das genau das ist, was von Patienten mit Bandscheibenvorfall im unteren Rücken gewünscht wird.

Der Druck und die Schwellung der Nerven am Ende der Wirbelsäule können bei verzögerter Behandlung zu Lähmungen und anderen dauerhaften Beeinträchtigungen führen. Wenn diese Symptome auftreten, ist eine medizinische Notfallbehandlung erforderlich, die Tests und Operationen umfassen kann.

Glücklicherweise wurde die Lasertherapie entwickelt, um genau die erforderlichen diagnostischen und chirurgischen Leistungen bereitzustellen. Dementsprechend können Patienten mit Bandscheibendegeneration im unteren Rücken beruhigt und weniger schmerz- und schwellungsempfindlich werden, solange SIFLASER-1.41 speziell entwickelt wurde, um ihnen eine allumfassende Behandlung zu bieten, die ihre körperliche Funktion und ihren Lebenskomfort effektiv wiederherstellt.

Referenz: Bandscheibenvorfall

Haftungsausschluss: Obwohl die von uns bereitgestellten Informationen von verschiedenen Ärzten und medizinischem Personal zur Durchführung ihrer Verfahren und klinischen Anwendungen verwendet werden, dienen die in diesem Artikel enthaltenen Informationen nur der Überlegung. SIFSOF ist weder für den Missbrauch des Geräts noch für die falsche oder zufällige Verallgemeinerung des Geräts in allen klinischen Anwendungen oder Verfahren, die in unseren Artikeln erwähnt werden, verantwortlich. Benutzer müssen über die entsprechende Ausbildung und Fähigkeiten verfügen, um das Verfahren mit jedem Lasersystem durchzuführen.

Die in diesem Artikel genannten Produkte dürfen nur an medizinisches Personal (Ärzte, Krankenschwestern, zertifizierte Praktiker usw.) oder an private Benutzer verkauft werden, die von einem Arzt oder unter dessen Aufsicht unterstützt werden.

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

MELDEN REGISTRIEREN
0