Laserbehandlung bei Psoriasis-Problemen
Laserbehandlung bei Psoriasis-Problemen
18. März 2022
Laserbehandlung für Teleangiektasien
Laserbehandlung für Teleangiektasien
18. März 2022
alle anzeigen

Lasertherapie für Café au Lait Macules Issue

Lasertherapie für Café au Lait Macules Issue

Café-au-lait (CAL)-Flecken (CALMs) oder Café-au-lait-Flecken sind hyperpigmentierte Läsionen, deren Farbe von hellbraun bis dunkelbraun variieren kann.

Es sind harmlose hell- bis dunkelbraune, ovale, gut abgegrenzte Flecken. Dies spiegelt sich im Namen der Erkrankung wider, der „Kaffee mit Milch“ bedeutet.

Diese Läsionen sind normalerweise von Geburt an vorhanden und können im Laufe der Zeit an Zahl und Größe zunehmen. ALMs lassen sich leicht durch eine Hautuntersuchung diagnostizieren. „Typische“ CALMs reichen von hell- bis dunkelbraun und sind gut definiert, gleichmäßig gefärbt und oft rund oder oval. Sie variieren in der Größe und können überall auf der Haut erscheinen, obwohl sie selten im Gesicht erscheinen.

Mehrere Café-au-lait-Flecken sind mit verschiedenen genetischen Störungen assoziiert. Deshalb ist für CALMs keine Therapie erforderlich. Einige Leute schminken die Haut ihrer Kinder als Mittel zur Tarnung, um diese Läsionen weniger auffällig zu machen. Einige Leute ziehen eine Laserbehandlung in Betracht, um die Farbabweichungen zu reduzieren, und sie hat sich tatsächlich als ausreichend effektiv erwiesen.

Tatsächlich strahlen Dermatologen das Diodenlaserlicht jetzt auf die betroffenen Muskeln, um die normale Hautfarbe zu regenerieren und so Menschen und insbesondere Kindern zu helfen, ihr Vertrauen zurückzugewinnen.

Im Lichte dieser Berichte hat das medizinische Unternehmen SIFSOF ein fortschrittliches Lasergerät entwickelt, das eine adäquate Behandlung für Café-au-Lait-Makula-Probleme durchführt, die den ästhetischen Anforderungen der Krankheit sehr gut entspricht.

Dieses Gerät heißt Smart Medical 26.2 Watt Diodenlaser SIFLASER-3.2, eines der effizientesten und am meisten empfohlenen Lasergeräte für die Behandlung von Café au Lait Macules.

Dieses Gerät verfügt über 4 Wellenlängen: 635 nm, 810 nm, 980 nm und 1064 nm mit einer maximalen Leistung von bis zu 26.2 Watt. Mit dieser Qualität bietet es eine äußerst anpassbare, einfache und freundliche ästhetische Operation, die sich hervorragend an die Fälle der verschiedenen Patienten anpasst.

Dieses Gerät bietet Dermatologen eine weitere nützliche Option. Sie können Behandlungszeiten einfach verfolgen, Protokolle speichern und Patientenprofile im Laser anzeigen und sogar die Lasersoftware über das Internet aktualisieren.

Um es genauer zu erklären, wird dieses Laserlicht auf die Läsionen gerichtet. Anschließend dringen die Photonen mehrere Zentimeter ein und werden von den Mitochondrien, dem energieproduzierenden Teil einer Zelle, absorbiert. Diese Energie fördert viele positive physiologische Reaktionen, die zur Wiederherstellung der normalen Zellfarbe und -funktion führen.

Offensichtlich ist der SIFLASER-3.2 darauf ausgelegt, den Heilungsprozess zu beschleunigen und folglich die von dieser Krankheit betroffenen Hautoberflächen zu reduzieren und neues und unbeschädigtes Hautgewebe zu regenerieren.

Café-au-lait-Flecken sind gutartig und verursachen keine Krankheiten oder Probleme. Es kann jedoch für einige ein peinliches Problem sein. Aus diesem Grund verlassen sich manche Menschen auf die Lasertherapie als ultimative Lösung für die Behandlung von Café-au-lait-Flecken. 

Durch die Anwendung der Lasertherapie können Patienten die Symptome der Erkrankung lindern, ihre Hautfarbe heilen und schließlich alltägliche Aktivitäten ausführen, ohne die mit der Erkrankung verbundenen Beschwerden zu empfinden.

Es ist jedoch immer noch wichtig zu beachten, dass zu diesem Zweck eine hochprofessionelle Lasermaschine erforderlich ist, um das bestmögliche Ergebnis zu gewährleisten. Basierend auf allen oben genannten Eigenschaften scheint das Diodenlasersystem SIFLASER-3.2 das am besten geeignete Gerät für die Diagnose und Behandlung von Café-au-lait-Flecken zu sein.

 Referenz: Café Au Lait-Spots

Haftungsausschluss: Obwohl die von uns bereitgestellten Informationen von verschiedenen Ärzten und medizinischem Personal zur Durchführung ihrer Verfahren und klinischen Anwendungen verwendet werden, dienen die in diesem Artikel enthaltenen Informationen nur der Überlegung. SIFSOF ist weder für den Missbrauch des Geräts noch für die falsche oder zufällige Verallgemeinerung des Geräts in allen klinischen Anwendungen oder Verfahren, die in unseren Artikeln erwähnt werden, verantwortlich. Benutzer müssen über die entsprechende Ausbildung und Fähigkeiten verfügen, um das Verfahren mit jedem Lasersystem durchzuführen.

Die in diesem Artikel genannten Produkte dürfen nur an medizinisches Personal (Ärzte, Krankenschwestern, zertifizierte Praktiker usw.) oder an private Benutzer verkauft werden, die von einem Arzt oder unter dessen Aufsicht unterstützt werden.

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

MELDEN REGISTRIEREN
0