Laserbehandlung des oralen und maxillofazialen Hämangioms
Laserbehandlung des oralen und maxillofazialen Hämangioms
25. Februar 2022
Laserführung für Larynx Oropharynx
Laserführung für Larynx / Oropharynx
27. Februar 2022
alle anzeigen

Lasertherapie bei angeborener Larynxstenose

Lasertherapie bei angeborener Larynxstenose

Larynxstenose ist eine angeborene oder erworbene Verengung der Atemwege, die die Supraglottis, Glottis und/oder Subglottis betreffen kann. Sie kann als partielle oder umlaufende Verengung der endolaryngealen Atemwege definiert werden und kann angeboren oder erworben sein.

In den meisten Fällen ist Laryngomalazie bei Säuglingen keine ernsthafte Erkrankung; Sie können sich trotz ihrer lauten Atmung ernähren und entwickeln.

Bei diesen Säuglingen verschwindet die Laryngomalazie im Alter von 18 bis 20 Monaten ohne Operation. Auch wenn eine chirurgische Behandlung nicht ratsam ist, wird eine Laserbehandlung im Umkehrschluss dringend empfohlen.

Aus diesem Grund werden mehrere Lasergeräte bei solchen Problemen eingesetzt, aber nicht alle haben sich als gut funktionierend und effizient genug erwiesen.

Das Tragbares 980-nm-Chirurgie-Lasersystem SIFLASER-1.2B der FDAhat sich jedoch als hochwirksam bei der Behandlung einer solchen Krankheit erwiesen.

Die Gewebebestandteile Hämoglobin und Melanin interagieren auch bei reduzierter Leistung stärker mit dem blauen Laserlicht. Dementsprechend kann SIFLASER-1.2B bessere und sanftere Laseroperationen zur Atemwegsöffnung durchführen, um Ihre Atmung zu verbessern.

Darüber hinaus kann das Gerät aufgrund seiner verbesserten Schneidleistung für alle angeborenen medizinischen Anwendungen geeignet sein, einschließlich angeborener Tumorentfernungen.

Was den SIFLASER-1.2B auch von Chirurgen sehr empfehlenswert macht, ist, dass er während der Operation eine genaue Ausrichtung und genaue Sicht zeigt. Alles dank seines grünen Zielstrahls.

Um bessere Ergebnisse zu garantieren, wird das Gerät mit einem Faserführungslaser unterstützt.

Erstens ist es mit verschiedenen endoskopischen Verwendungen kompatibel. Zweitens sind diese Spezialfasern sterilisierbar, was wiederum eine mögliche Kreuzinfektion verhindert und gleichzeitig ein sauberes und blutfreies Operationsgebiet garantiert.

Das reduziert tatsächlich den thermischen Schaden und seine eigentümliche Wechselwirkung mit Hämoglobin.

Darüber hinaus trägt das völlige Fehlen von Wasseraufnahme dazu bei, die Überhitzung des umgebenden Gewebes drastisch zu reduzieren. Dies sollte die Wirksamkeit der Laserbehandlung weiter verstärken.

Aufgrund all dieser Eigenschaften und mehr garantiert der SIFLASER-1.2 B eine erhöhte Schneideffektivität, die viel höher ist als die, die mit Infrarotlasern erzielt wird.

Seit ihrer Erfindung haben sich Laseranwendungen schnell ausgeweitet, da sie sich als erfolgreiche Ergänzung zu Operationen mit angeborener Larynxstenose erwiesen haben.

In diesem Artikel diskutieren wir die Vorzüge der Lasertherapie und genau die Wirksamkeit von SIFLASER-1.2B als modernes chirurgisches Lasergerät bei der Behandlung von angeborener Larynxstenose.

Referenz: Larynxstenose nach Kohlendioxidlaser bei subglottischem Hämangiom. Bericht über drei Fälle

Haftungsausschluss: Obwohl die von uns bereitgestellten Informationen von verschiedenen Ärzten und medizinischem Personal zur Durchführung ihrer Verfahren und klinischen Anwendungen verwendet werden, dienen die in diesem Artikel enthaltenen Informationen nur der Überlegung. SIFSOF ist weder für den Missbrauch des Geräts noch für die falsche oder zufällige Verallgemeinerung des Geräts in allen klinischen Anwendungen oder Verfahren, die in unseren Artikeln erwähnt werden, verantwortlich. Benutzer müssen über die entsprechende Ausbildung und Fähigkeiten verfügen, um das Verfahren mit jedem Lasersystem durchzuführen.

Die in diesem Artikel genannten Produkte dürfen nur an medizinisches Personal (Ärzte, Krankenschwestern, zertifizierte Praktiker usw.) oder an private Benutzer verkauft werden, die von einem Arzt oder unter dessen Aufsicht unterstützt werden.

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

MELDEN REGISTRIEREN
0