Laserbehandlung bei Sehnenscheidenentzündung
Laserbehandlung bei Sehnenscheidenentzündung
29. März 2022
Laserbehandlung bei Patellasehnenscheidenentzündung
Laserbehandlung bei Patellarsehnenentzündung
29. März 2022
alle anzeigen

Lasertherapie bei Sehnenscheidenentzündung von Quervain

Lasertherapie bei Sehnenscheidenentzündung von Quervain

Die Sehnenscheidenentzündung von Quervain ist eine schmerzhafte Erkrankung, die die Sehnen in Ihrem Handgelenk betrifft. Es tritt auf, wenn die 2 Sehnen um die Daumenbasis anschwellen. Durch die Schwellung entzünden sich die Hüllen (Casings), die die Sehnen bedecken. Dies übt Druck auf benachbarte Nerven aus und verursacht Schmerzen und Taubheit.

Es ist nicht immer klar, was eine Tenosynovitis verursacht, obwohl sie normalerweise im mittleren Alter beginnt. Wiederholte Bewegungen wie Springen, Werfen oder Laufen könnten schuld sein, oder es könnte passieren, wenn Sie etwas plötzliches tun, wie das Heben einer ungewöhnlich schweren Last.

Apropos Symptome dieses Problems: Die entzündete Sehne kann schmerzhaft und geschwollen sein. Patienten bemerken es möglicherweise stärker, wenn sie es verwenden, insbesondere wenn eine wiederholte Bewegung wie das Schwingen eines Hammers oder eines Tennisschlägers dies verursacht hat.

Ruhe ist normalerweise die erste Behandlung. Für diejenigen, die unter starken Schmerzen und Schwellungen leiden, kann jedoch eine medizinische Behandlung erforderlich sein. In diesem Fall wurde die Lasertherapie als eine der besten alternativen Lösungen für dieses spezielle Problem weiterentwickelt.

Tatsächlich wird diese Behandlung durch über 40 Jahre wissenschaftliche Forschung und klinische Beweise gestützt.

 Die Low-Level-Lasertherapie (LLLT) ist in der Tat eine wirksame, schmerzfreie, nicht-invasive Behandlungsoption für die Tenosynovitis de Quervain.

Zu beachten ist jedoch, dass die Qualität des für diese Art der Behandlung verwendeten Lasergeräts von Spezialisten und Patienten gleichermaßen stark berücksichtigt werden sollte, da sie die Heilungschancen direkt beeinflusst und sogar erhöht.

Der Umgang mit Quervains Tenosynovitis-Problem, der Diodenlasersystem für die Physiotherapie. SIFLASER-1.41 war oft die erste Wahl von Spezialisten, da es seine hohe Wirksamkeit bei der Behandlung eines solchen Problems bewiesen hat.

In der Tat hat dieses Lasertherapiegerät eine breite Palette klinischer Anwendungen, einschließlich schmerzhafter Sehnenprobleme, die typischerweise wie im vorliegenden Fall auftreten.  

Mit einer niedrigen Laserleistung von 10 W wird das Gerät hauptsächlich zur Linderung von Sehnenschmerzen eingesetzt, was bedeutet, dass es daran arbeitet, Patienten von wiederkehrenden Schmerzen, Steifheit und Schwellungsgefühlen zu befreien.

Im Gegensatz zu vielen pharmakologischen Behandlungen, die Schmerzen maskieren oder nur die Krankheitssymptome behandeln, behandelt die Lasertherapie die zugrunde liegende Erkrankung oder Pathologie, um die Heilung zu fördern. Dies bedeutet, dass die Behandlung von Tenosynovitis tatsächlich wirksam ist und die Vorteile der Lasertherapie langanhaltend sind.

Genauer gesagt: Das Gerät zielt auf Hämoglobin und Cytochrom-C-Oxidase ab. Im scharfen Gegensatz zu „kalten Lasern“, die kein Gefühl oder Gefühl vermitteln, bietet die Hochleistungs-Diodenlasertherapie ein warmes und beruhigendes Gefühl, das genau das ist, was von Patienten mit Tenosynovitis verlangt wird.

Ein weiterer Vorteil des Geräts besteht darin, dass es die Gewebereparatur und das Zellwachstum beschleunigt. Das heißt, Lichtphotonen von dieser Lasermaschine dringen tief in das Gewebe ein und beschleunigen die Zellreproduktion und das Zellwachstum. Das Laserlicht erhöht die der Zelle zur Verfügung stehende Energie, so dass die Zelle schneller Nährstoffe aufnehmen und Abfallprodukte loswerden kann. Am Ende dieses Prozesses fühlen sich Tenosynovitis-Patienten möglicherweise erleichtert.

Die infektiöse Sehnenscheidenentzündung ist eine Infektion einer Sehne und ihrer Schutzhülle. Diese Infektion tritt am häufigsten im Finger, in der Hand oder im Handgelenk auf. Es kann ziemlich ernst sein. Eine schnelle Behandlung kann helfen, dauerhafte Gewebeschäden zu vermeiden.

 Glücklicherweise wurde die Lasertherapie entwickelt, um genaue therapeutische Dienstleistungen für dieses spezielle Problem bereitzustellen. Dementsprechend können Tenosynovitis-Patienten von Quervain beruhigt und weniger empfindlich gegenüber Taubheitsgefühlen und Schwellungen werden, solange SIFLASER-1.41 speziell entwickelt wurde, um ihnen die erforderliche Behandlung zu bieten, die ihre körperliche Funktion und ihren Lebenskomfort effektiv wiederherstellt.

 Referenz: Was ist Tenosynovitis?

Haftungsausschluss: Obwohl die von uns bereitgestellten Informationen von verschiedenen Ärzten und medizinischem Personal zur Durchführung ihrer Verfahren und klinischen Anwendungen verwendet werden, dienen die in diesem Artikel enthaltenen Informationen nur der Überlegung. SIFSOF ist weder für den Missbrauch des Geräts noch für die falsche oder zufällige Verallgemeinerung des Geräts in allen klinischen Anwendungen oder Verfahren, die in unseren Artikeln erwähnt werden, verantwortlich. Benutzer müssen über die entsprechende Ausbildung und Fähigkeiten verfügen, um das Verfahren mit jedem Lasersystem durchzuführen.

Die in diesem Artikel genannten Produkte dürfen nur an medizinisches Personal (Ärzte, Krankenschwestern, zertifizierte Praktiker usw.) oder an private Benutzer verkauft werden, die von einem Arzt oder unter dessen Aufsicht unterstützt werden.

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

MELDEN REGISTRIEREN
0