Lasergeführte Therapie bei chronischen Gelenkerkrankungen
Lasergeführte Therapie bei chronischen Gelenkerkrankungen
20. März 2022
Lasertherapie beim Karpaltunnelsyndrom
Lasertherapie beim Karpaltunnelsyndrom
22. März 2022
alle anzeigen

Laserbehandlung bei idiopathischer Skoliose

Laserbehandlung bei idiopathischer Skoliose

Idiopathische Skoliose ist eine von drei verschiedenen Arten von Skoliose, die dazu führen, dass die Wirbelsäule eine abnormale Krümmung entwickelt. Die idiopathische Skoliose ist die häufigste Form der Skoliose. Sie tritt familiär gehäuft auf und betrifft Mädchen achtmal so häufig wie Jungen.

„Idiopathisch“ bedeutet, dass es keine eindeutige Ursache gibt. Dennoch resultiert die adoleszente idiopathische Skoliose wahrscheinlich aus einer Kombination von genetischen und umweltbedingten Faktoren.

Studien deuten darauf hin, dass die abnormale Krümmung der Wirbelsäule mit hormonellen Problemen, abnormalem Knochen- oder Muskelwachstum, Anomalien des Nervensystems oder anderen Faktoren zusammenhängen kann, die noch nicht identifiziert wurden.

Dies sind die häufigsten Symptome dieser Krankheit:

  • Ungleiche Schultern.
  • Ein Schulterblatt erscheint prominenter als das andere.
  • Ungleichmäßige Taille.
  • Eine Hüfte ist höher als die andere.
  • Eine Seite des Brustkorbs ragt nach vorne.
  • Ein Vorsprung auf einer Seite des Rückens, wenn man sich nach vorne beugt.

Es gibt keine Heilung für Skoliose, aber die Symptome können reduziert werden. Hier hat die Lasertherapie erfolgreich eingegriffen. Letztere erhöht nachweislich die Mikrozirkulation des geschädigten Gewebes und hilft, die Genesung zu beschleunigen, indem es Schwellungen reduziert und Schmerzen während und nach der Behandlung lindert.

Basierend auf diesen Erkenntnissen wurde das Physiotherapie-Diodenlasersystem entwickelt. SIFLASER-1.41 wurde von SIFSOF Medical Company eingeführt und wird immer wieder von chiropraktischen Skoliose-Spezialisten verwendet, da es seine hohe Wirksamkeit bei der Diagnose des Problems und der Abschwächung seiner Nebenwirkungen bewiesen hat.

Unter Verwendung der Lasermaschine SIFLASER-1.41 verläuft der Diagnoseprozess wie folgt. Ein (SHV) subjektiver vertikaler Wahrnehmungstest kann in einem abgedunkelten, stillen und leeren Raum durchgeführt werden. Der Skoliosespezialist kann die Laserlinie von der Vertikalen abweichend platzieren, sie dann langsam in die Vertikale drehen und den Patienten bitten, die wahre Erdvertikale zu finden. Von den Patienten wird erwartet, dass sie „Stop“ sagen, wenn sie den Winkel finden, der für sie schmerzt.

Wenn es um die Behandlung geht, behandelt die Lasertherapie mit SIFLASER-1.41 im Gegensatz zu vielen pharmakologischen Behandlungen, die Schmerzen maskieren oder nur die Symptome der Krankheit behandeln, die zugrunde liegende Erkrankung oder Pathologie, um die Heilung zu fördern. Dies bedeutet, dass die Behandlung der idiopathischen Skoliose ausreichend wirksam ist und langanhaltende Vorteile bietet.

Die meisten Fälle von Skoliose, insbesondere leichte, sind nicht lebensbedrohlich. Schwere Skoliosefälle können jedoch dazu führen, dass sich die Wirbelsäule so stark verbiegt, dass der Brustraum eingeengt wird und hier liegt die eigentliche Gefahr.

Glücklicherweise wurde die Lasertherapie entwickelt, um genaue und effektive therapeutische Dienste bereitzustellen, um die Symptome solcher Probleme zumindest richtig zu diagnostizieren und aktiv zu reduzieren. Auf dieser Grundlage können Patienten mit idiopathischer Skoliose beruhigt sein, solange SIFLASER-1.41 speziell dafür entwickelt wurde, ihnen eine genaue Behandlung zu bieten, die die normale physische Form und Funktion ihrer Wirbelsäule schrittweise wiederherstellt.

Referenz: Idiopathische Skoliose

Haftungsausschluss: Obwohl die von uns bereitgestellten Informationen von verschiedenen Ärzten und medizinischem Personal zur Durchführung ihrer Verfahren und klinischen Anwendungen verwendet werden, dienen die in diesem Artikel enthaltenen Informationen nur der Überlegung. SIFSOF ist weder für den Missbrauch des Geräts noch für die falsche oder zufällige Verallgemeinerung des Geräts in allen klinischen Anwendungen oder Verfahren, die in unseren Artikeln erwähnt werden, verantwortlich. Benutzer müssen über die entsprechende Ausbildung und Fähigkeiten verfügen, um das Verfahren mit jedem Lasersystem durchzuführen.

Die in diesem Artikel genannten Produkte dürfen nur an medizinisches Personal (Ärzte, Krankenschwestern, zertifizierte Praktiker usw.) oder an private Benutzer verkauft werden, die von einem Arzt oder unter dessen Aufsicht unterstützt werden.

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

MELDEN REGISTRIEREN
0