chronische Rückenschmerzen durch Facettenarthropathie
Spritze bei Rückenschmerzen
28. September 2019
Plättchenreiches Plasma - PRP
Blutplättchenreiches Plasma: PRP
13 November 2019
alle anzeigen

Sonographie Bewegungsapparat

Ultraschall des Bewegungsapparates

Ultraschallbilder der Bewegungsapparat (MSK) System liefern Bilder von Muskeln, Sehnen, Bändern, Gelenken, Nerven und Weichteilen im ganzen Körper. Die Diagnose von Geweben ist ein spezifischer Prozess. MSK Ultraschall erfordert erstklassige Geräte mit Wandlern höchster Qualität.

Welchen Ultraschallscanner verwenden Ärzte für den Bewegungsapparat?

Zwei Drahtlose Ultraschallscanner eignen sich für MSK-Anwendungen: die SIFULTRAS-5.31 und SIFULTRAS-5.34. Diese zwei tragbare Ultraschallgeräte Erhalten Sie umfassende Softwareoptionen, um Bildqualität, Auflösung, Kontrast und Entfernung von Artefakten zu verbessern.

Das SIFULTRAS-5.31 Bietet Schwarzweißbilder für verschiedene MSK-Anwendungsszenarien. Während die SIFULTRAS-5.34 bietet Doppler-Optionen: Farb-, Leistungs- und Gewebebildgebung (Mikrozirkulation). Abgesehen davon SIFULTRAS-5.42 hat eine konvexe Seite, für die verwendet werden kann Bildgebung fettleibiger Patienten oder Untersuchung tiefer Strukturen.

Sonographie Bewegungsapparat umfasst nicht nur die Abbildung von Weichgeweben in ihrem gesamten verfügbaren Bereich, sondern auch die Visualisierung von Elementen, die strukturell oder funktionell mit ihnen verbunden sind.

Beispielsweise sollte die Untersuchung von Muskel-Sehnen-Einheiten die Sehnen auf Muskelbauchhöhe und den nackten (nackten) Teil, ihre Entheses sowie alle peritendinösen Elemente wie Peritendineum, Hüllen, Retinaculum, Bursa, Faszie, subkutanes Gewebe umfassen , Fettfalten oder Knochenumrisse, Hauptgefäße und regionale Nerven.

Ultraschallbilder werden normalerweise zur Diagnose verwendet: Sehnenrisse oder Sehnenentzündung der Rotatorenmanschette in der Schulter, Achillessehne im Knöchel und viele andere Sehnen im ganzen Körper. Muskelrisse, Massen oder Flüssigkeitsansammlungen. Bandverstauchungen oder Risse. Entzündung oder Flüssigkeit (Ergüsse) in den Schleimbeuteln und Gelenken.

Frühe Veränderungen der rheumatoiden Arthritis. Nerveneinschlüsse wie Karpaltunnelsyndrom. gutartige und bösartige Weichteiltumoren. Ganglienzysten. Hernien. Fremdkörper in den Weichteilen (wie Splitter oder Glas). Luxationen der Hüfte bei Säuglingen. Flüssigkeit in einem schmerzhaften Hüftgelenk bei Kindern. Nackenmuskelanomalien bei Säuglingen mit Torticollis (Halsverdrehung). Weichteilmassen (Klumpen / Beulen) bei Kindern.

Muskuloskelettale Ultraschall wird von a durchgeführt Radiologe, Physiotherapeut, Sportarzt, MSK Arzt.

[launchpad_feedback]

Obwohl die von uns bereitgestellten Informationen nur von Ärzten, Radiologen und medizinischem Personal zur Durchführung ihrer Verfahren und klinischen Anwendungen verwendet werden, dienen die in diesem Artikel enthaltenen Informationen nur der Berücksichtigung. Wir können nicht für den Missbrauch des Geräts oder die Eignung des Geräts für jede in diesem Artikel erwähnte klinische Anwendung oder Prozedur verantwortlich gemacht werden.
Ärzte, Radiologen oder medizinisches Personal müssen über die erforderlichen Schulungen und Fähigkeiten verfügen, um das Verfahren mit jedem Ultraschallscanner durchzuführen.

1 Kommentare

  1. Viktoria Addington sagt:

    Meine Schwester überlegt, ein MSK-Ultraschallgerät zu kaufen, um zu überprüfen, ob sie Knochenprobleme hat, weil sie mir neulich gesagt hat, dass es für sie schwierig ist, ihren linken Knöchel zu bewegen. Ich hatte keine Ahnung, dass Ultraschall des Bewegungsapparates dabei hilft, Sehnenrisse, Bandverstauchungen, Muskelrisse usw. zu identifizieren. Damit werde ich ihr dann helfen, einen zu finden.

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

MELDEN REGISTRIEREN
0