UVC-Lichtdesinfektion
4 Vorteile der Verwendung von ultraviolettem Licht zur Desinfektion
1 März 2021
Telepräsenzroboter
Telepräsenzroboter & Telemedizin
13 März 2021
alle anzeigen

Ergotherapie bei Hemiparese

Beschäftigungstherapie

Jedes Jahr sind mehr als 750,000 Menschen von einem gehirnschädigenden Schlaganfall betroffen. Von diesen Angriffen haben 80% einen gewissen Grad an verlorener motorischer Funktion und Kraft auf einer Körperseite. Diese sich daraus ergebende Schwäche wird als Hemiparese bezeichnet und schränkt die Geschicklichkeit der Hände und Arme der Menschen ein. Diese Patienten müssen sich einer konventionellen Rehabilitationstherapie oder einer alternativen Form der körperlichen Unterstützung unterziehen.

Aktuelle Ressourcen sind kostspielig und werden hauptsächlich von medizinischem Fachpersonal in einem Krankenhaus oder einer medizinischen Einrichtung bereitgestellt. Neben der Ergotherapie sind die Geräte zur Behandlung von Patienten meist groß Tischplatte Maschinen oder sind nicht mit Strom versorgt und bieten dem Patienten nur physischen Widerstand, mit dem er arbeiten kann.

Rehabilitation Die Kraft in der paretischen Hand wird durch wiederholte kontrollierte Bewegung der Ergotherapie zur Schlaganfallrehabilitation verbessert. Dabei werden Aufgaben wiederholt, die zur Erfüllung der Aufgaben des täglichen Lebens beitragen. In der Ergotherapie beinhaltet dies verschiedene Aufgaben und Spiele, die Kraft und Geschicklichkeit aufbauen. Diese Aktivitäten umfassen Übungen wie das Aufnehmen und Platzieren von Gegenständen, Anziehen, Essen; und andere ähnliche Aufgaben, die das Öffnen und Schließen der Hand und das Manipulieren von Objekten in Koordination erfordern. Darüber hinaus hängt der Schwierigkeitsgrad jeder Aufgabe vom Funktionsgrad des Patienten und der Einschätzung des Ergotherapeuten ab. Die Ergotherapie ist auf die Bedürfnisse und Fähigkeiten des Benutzers zugeschnitten, und wenn sich ihre Funktionalität verbessert, steigt das Therapieniveau.   

SIFSOF wollte schaffen Rehabilitative Roboterhandschuhe kann tragen und verwenden, um die Handfunktionalität wiederherzustellen. A Die rehabilitativen Roboterhandschuhe können die Fingerbewegung mit einer Kabelanordnung auslösen. Kevlar-Kabel wurden über kundenspezifische Kunststoffführungen an einem Stoffhandschuh befestigt. 
Der Handschuh könnte implementiert werden, damit sich der Benutzer unabhängiger erholt.

Der Schaltmodus des Rehabilitationsroboterhandschuh ermöglicht die direkte Positions- und Kraftsteuerung der Finger und des Griffs. Der programmierbare Steuermodus ermöglicht es einem Therapeuten, ein Trainingsprogramm zu erstellen, das der Benutzer aktivieren kann. Das Konzept bestand darin, einen Handschuh zu haben, der Zugkräfte aufbringen kann, um die Handbewegung zu unterstützen. 

Zum Beispiel Unterstützung der tragbaren Rehabilitationsroboterhandschuhe: SIFREHAB-1.0 würde die Kraft in der Richtung verstärken, in die der Benutzer versucht, sich zu bewegen (Hand öffnen oder schließen). Der Handschuh kann auch Widerstand in die entgegengesetzte Richtung leisten, um den Benutzer bei der Stabilisierung seiner Bewegungen zu unterstützen oder um Muskeltonus zu trainieren. Das Design könnte für eine Vielzahl von Benutzern und Bedürfnissen implementiert werden, beispielsweise für die Wiederherstellung von Schlaganfallüberlebenden.  

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet

0