Nierenultraschall
Nierenultraschall
19. Februar 2020
Platzierung der Magensonde
Bestätigung der Platzierung der Nasensonde
20. Februar 2020
alle anzeigen

Ultraschallgeführte Pleuradrainage PLEFF

Pleuradrainage

Perkutane Pleuradrainage PLEFF ist nach Gefäßkatheterisierung und Trachealintubation das dritthäufigste Verfahren auf der Intensivstation.

Die Ultraschallführung ermöglicht es dem Bediener, die Erfolgsrate des Verfahrens zu erhöhen und die damit verbundenen Risiken zu verringern. Folglich ist die Verwendung der Ultraschallführung während der Pleuradrainage obligatorisch geworden.

Neben der Visualisierung des Pleuraergusses hilft der Thoraxultraschall den Ärzten auch dabei, die beste Punktionsstelle zu identifizieren und das Einführverfahren für die Drainage zu steuern. Thoraxultraschall ist bei diesen invasiven Manövern unerlässlich, um die Sicherheit zu erhöhen und mögliche lebensbedrohliche Komplikationen zu verringern. 

Welcher Ultraschall eignet sich am besten für die Pleuradrainage?

Doppler-Ultraschall kann verwendet werden, um Interkostalgefäße zu visualisieren, um Gefäßverletzungen vorzubeugen und ein Verfahren mit einem geringen Blutungsrisiko sicherzustellen, selbst bei Patienten mit abnormalen Gerinnungsparametern vor dem Eingriff.

Um die beste Stelle für die Punktion zu identifizieren, wird ein niederfrequenter (3.5–5 MHz) konvexer Proe des SIFULTRAS-5.42 Es wird empfohlen, einen Ultraschallwandler zu verwenden, um die beste Einstichstelle zu ermitteln und diese folgenden Schritte zu bewerten. Die Sonde sollte in der Querposition zwischen zwei Rippen verwendet werden

Dann kann der Bediener SWechseln Sie zum Hochfrequenz-Ultraschallwandler (7–15 MHz) (lineare Sonde des SIFULTRAS-5.42). Die Sonde sollte in der Querposition zwischen zwei Rippen verwendet werden, um den oberen und unteren Rand des Nadeleinführungsbereichs zu identifizieren.

Die Einstichstelle und die Nadelbahn müssen sorgfältig entworfen werden, wobei besonders auf die Tiefe zu achten ist, die erforderlich ist, um die Pleuraflüssigkeit zu erreichen und Lungenverletzungen zu vermeiden. Bei krankhaft fettleibigen Patienten mit eingeschränkter Rippenabtastung kann eine lineare Sonde auch verwendet werden, um mit großer Sicherheit senkrecht und über der oberen Rippenkante zu sein.

Die Verwendung von Ultraschall am Krankenbett führt nicht nur zu einer Verbesserung der Diagnose, sondern ermöglicht auch die Erkennung der besten Punktionsstelle und die Flüssigkeitsquantifizierung von PLEFF. Die Positionierung der perkutanen Pleuradrainage mit Ultraschallführung erhöht die Erfolgsrate und Sicherheit des Verfahrens

 Durch die Ultraschallführung kann der Bediener besser entscheiden, wo der Pigtail eingesetzt werden soll. Die beste Punktionsstelle ist in der Tat der Ort, an dem der Bediener jede anatomische Struktur (dh Zwerchfell, Pleura und Organe) sichtbar machen kann und an dem der Bediener den maximalen Abstand zwischen viszeralem und parietalem Pleural messen kann (Erhöhung des Sicherheitsabstands).

Ärzte in den meisten Fachgebieten sind Patienten ausgesetzt, die eine Pleuradrainage benötigen, und müssen sich sicherer Techniken bewusst sein. Sowie, Kardiologe, Notfall-Arzt, Intensivpfleger oder Anästhesist...

[launchpad_feedback]

Haftungsausschluss: Obwohl die von uns bereitgestellten Informationen von verschiedenen Ärzten und medizinischem Personal zur Durchführung ihrer Verfahren und klinischen Anwendungen verwendet werden, dienen die in diesem Artikel enthaltenen Informationen nur der Berücksichtigung. SIFSOF ist weder für den Missbrauch des Geräts noch für die falsche oder zufällige Verallgemeinerbarkeit des Geräts in allen in unseren Artikeln genannten klinischen Anwendungen oder Verfahren verantwortlich. Benutzer müssen über die richtigen Schulungen und Fähigkeiten verfügen, um das Verfahren mit jedem Ultraschallscanner durchzuführen.

Die in diesem Artikel genannten Produkte dürfen nur an medizinisches Personal (Ärzte, Krankenschwestern, zertifizierte Praktiker usw.) oder an private Benutzer verkauft werden, die von einem Arzt oder unter dessen Aufsicht unterstützt werden.  

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

MELDEN REGISTRIEREN
0