Vorschau auf tiefe Venenthrombose
Tiefe Beinvenenthrombose
23. September 2019
chronische Rückenschmerzen durch Facettenarthropathie
Spritze bei Rückenschmerzen
28. September 2019
alle anzeigen

Transrektaler Trus Prostata (TRUS)

Transrektale Prostata - SIFSOF

Die Prostata befindet sich bei Männern unter der Blasenbasis. Es umkreist die Harnröhre wie ein Serviettenring. Die Prostata produziert und sezerniert eine alkalische Flüssigkeit, die das Sperma während der Ejakulation mit Energie versorgt und schützt.

Im Allgemeinen vergrößert sich die Prostata und verändert sich mit dem Alter. Wenn sich die Prostata vergrößert, kann sie die Blase blockieren. Prostatitis, benigne Prostatahyperplasie (BPH) und Prostatakrebs (PCa) sind die häufigsten Arten von Prostatakrankheiten.

Welchen Ultraschallscanner verwenden Ärzte zur Ultraschalluntersuchung der transrektalen Prostata?

PCa ist die häufigste Malignität bei Männern. Davon a Transrektaler Ultraschall (TRUS) SIFULTRAS-5.43 ist eine weit verbreitete bildgebende Methode zur Beurteilung der Prostata.

Die Vorteile der Doppelkopf konvexer und transvaginaler Farbdoppler Funk-Ultraschallscanner SIFULTRAS-5.43 Im Vergleich zu anderen Modalitäten sind niedrige Kosten, gute Verfügbarkeit und die Möglichkeit, die Prostata in Echtzeit zu visualisieren. Die Erkennung und Abgrenzung der Prostatapathologie mit Bildgebung bleibt ein herausforderndes Unterfangen.

Der tragbare WiFi-Ultraschallscanner SIFULTRAS-5.43 kann das Volumen oder die Größe der Prostata messen, um die Behandlung zu planen.

Es wird auch zur Messung des Prostatavolumens, zur Untersuchung der Echotextur und zur Darstellung der Gewebesteifheit oder -elastizität angewendet. Die Prostatadiagnose liefert Bilder des vorderen fibromuskulären Stromas.

Es kann bakterielle Prostatitis erkennen, die als echoarmer Rand um die Prostata erscheint und einen erhöhten Fluss zeigt. Ultraschall ist das wichtigste Instrument, um einen Knoten zu untersuchen, Anomalien zu erkennen und festzustellen, ob die Drüse vergrößert ist.

Das Scannen beginnt in der axialen Ebene. Zunächst werden die Samenbläschen untersucht. Wenn die Sonde kaudal abgewinkelt ist, ist die Basis der Prostata zu sehen. Sobald die Prostata in dieser Ebene vollständig untersucht ist, wird die Sonde in einer Sagittalebene um 90 Grad gedreht. Die Sonde ist von einer Seite zur anderen abgewinkelt.

Ein Volumen wird durch Messen der Höhe x Länge in der Sagittalebene und x Breite in der axialen Ebene genommen und mit 0.52 multipliziert. Achten Sie in jeder Zone auf Änderungen der Konturen und der Echogenität.

Referenz: ULTRASCHALL DES PROSTATUMS - Normal.

Trus Prostata und Biopsie ist eine Untersuchung, die a Urologe wird durchgeführt, wenn eine vorläufige urologische Untersuchung, wie z. B. eine Blutuntersuchung, anzeigt, dass ein Patient möglicherweise Prostatakrebs hat.

[launchpad_feedback]

Obwohl die von uns bereitgestellten Informationen nur von Ärzten, Radiologen und medizinischem Personal zur Durchführung ihrer Verfahren und klinischen Anwendungen verwendet werden, dienen die in diesem Artikel enthaltenen Informationen nur der Berücksichtigung. Wir können nicht für den Missbrauch des Geräts oder die Eignung des Geräts für jede in diesem Artikel erwähnte klinische Anwendung oder Prozedur verantwortlich gemacht werden.
Ärzte, Radiologen oder medizinisches Personal müssen über die erforderlichen Schulungen und Fähigkeiten verfügen, um das Verfahren mit jedem Ultraschallscanner durchzuführen.

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

MELDEN REGISTRIEREN
0