Rehabilitation bei Arthritis der Daumenbasis (CMCJ).
Rehabilitation bei Arthritis der Daumenbasis (CMCJ).
24. April 2022
Handrehabilitation bei Lepra
Handrehabilitation bei Lepra
24. April 2022
alle anzeigen

Rehabilitation und Problem mit dem Abzugsfinger

Rehabilitation und Problem mit dem Abzugsfinger

Der Abzugsfinger ist ein Zustand, bei dem einer Ihrer Finger in einer gebeugten Haltung eingeklemmt wird (auch bekannt als stenosierende Tenosynovitis). Mit einem Schnappschuss kann sich Ihr Finger biegen oder strecken, ähnlich wie bei einem Abzug, der gezogen und losgelassen wird.

Es passiert, wenn sich der Bereich innerhalb der Scheide, der die Sehne des verletzten Fingers umgibt, aufgrund einer Entzündung verengt. Ihr Finger kann in einer gebeugten Haltung eingeklemmt werden, wenn das Problem mit dem Abzugsfinger schwerwiegend ist.

Jeder Finger, einschließlich des Daumens, kann von Schnappfingern betroffen sein. Zu jedem Zeitpunkt können mehr als ein Finger betroffen sein und beide Hände können betroffen sein. Das Auslösen ist morgens am deutlichsten, wenn Sie ein Objekt festhalten oder Ihren Finger strecken.

Im Folgenden sind einige der Anzeichen und Symptome des Schnappfingers aufgeführt, die von leicht bis schwer reichen können:

  • Steifheit der Finger, besonders früh morgens
  • Wenn Sie Ihren Finger bewegen, spüren Sie ein Knacken oder Klicken.
  • Empfindlichkeit oder ein Knoten (Knötchen) in der Nähe der Basis des betroffenen Fingers in der Handfläche
  • Greifen oder Verriegeln der Finger in einer gebeugten Haltung, dann abruptes Aufrichten
  • Sie können Ihren Finger nicht strecken, da er in einer gebogenen Position steckt.

Physiotherapie gilt als eine der effektivsten und geeignetsten Therapien für solche Probleme, insbesondere nach Operationen.

Physiotherapie wird normalerweise in einem Krankenhaus oder einer klinischen Umgebung durchgeführt, aber dank der Spitzentechnologie der Rehabilitations-Roboterhandschuhe: SIFREHAB-1.1 und SIFREHAB-1.0, es kann jetzt zu Hause durchgeführt werden.

Diese Handrehabilitationsgeräte funktionieren sowohl in Flexion als auch in Extension, um die auslösenden Fingergelenke zu mobilisieren. Auch wenn der Patient keine aktive Restbewegung mehr hat, kann die passive Mobilisation in der frühen Behandlungsphase eingesetzt werden. Glücklicherweise ermöglicht die Software eine breite Palette von Anpassungsoptionen für die Therapie.

Die tragbaren Rehabilitations-Roboterhandschuhe: SIFREHAB-1.0 würde die Kraft in die Richtung verstärken, in die der Benutzer versucht, sich zu bewegen, um dasselbe Ziel zu erreichen (öffnen oder schließen Sie seinen Abzugsfinger).

Die folgenden Heimrehabilitationsgeräte können auch Widerstand in die entgegengesetzte Richtung geben, was bei Bewegungsstabilisierung und Handmuskeltonusübungen helfen kann. Das heißt, das Design könnte für eine Vielzahl von Zwecken und Benutzern verwendet werden, einschließlich Personen mit stenosierender Tenosynovitis.

Zusammenfassend bieten SIFREHAB-1.0 und SIFREHAB-1.1 eine kostengünstige, sichere, intensive und aufgabenorientierte Rehabilitation durch Heimtherapie, die die Wirksamkeit der Behandlung verbessern kann, indem sie die Wiederherstellung der Funktionen des täglichen Lebens sowie eine häusliche Umgebung umfasst Einstellung.

Zur Erinnerung: Eine Person mit Triggerfinger-Problem, die einen geeigneten Behandlungsplan befolgt, kann ihre Symptome im Laufe der Zeit verbessern, indem sie zu Hause Handtherapieübungen mit Geräten wie den SIFREHAB-1.0- und SIFREHAB-1.1-Rehabilitationsroboterhandschuhen durchführt.

 Referenz: stenosierende Tenosynovitis

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

MELDEN REGISTRIEREN
0