Rehabilitation nach Fingeramputation
Rehabilitation nach Fingeramputation
1. April 2022
Rehabilitation für Mononeuropathie
Rehabilitation für Mononeuropathie
2. April 2022
alle anzeigen

Rehabilitation für Ulnarislähmung

Rehabilitation für Ulnarislähmung

Der Nervus ulnaris erzeugt das schockähnliche Gefühl, wenn Sie den lustigen Knochen in Ihrem Ellbogen treffen. Sie können das Gefühl verlieren und Muskelschwäche in Ihrer Hand haben, wenn Sie Ihren N. ulnaris verletzen. Dies wird als Ulnarnervenlähmung oder Ulnarneuropathie bezeichnet.

Eine Einklemmung des Ulnarisnervs am Ellbogen (Kubitaltunnelsyndrom) und am Handgelenk (Guyon-Kanal-Syndrom) tritt aufgrund wiederholter Kompression auf, die durch das Anlehnen an Ellbogen oder Handgelenke (Radfahrerlähmung) und verlängerte Beugung des Ellbogens verursacht wird. Es kann auch durch Traumata, Schwellungen, Frakturen und vaskuläre und knöcherne Pathologien / Anomalien auftreten.

Zu den Symptomen einer Ulnarislähmung gehören:

  • Ein Gefühlsverlust in Ihrer Hand, insbesondere in Ihrem Ring- und kleinen Finger.
  • Verlust der Koordination in Ihren Fingern.
  • Ein Kribbeln oder Brennen in Ihrer Hand.
  • Pain.
  • Die Handschwäche kann sich bei körperlicher Aktivität verschlimmern.
  • Ein Verlust der Greifkraft.

Die Behandlung einer Einklemmung des N. ulnaris hängt davon ab, wie schwer die Einklemmung ist.

Bei weniger schweren Fällen wird ein Arzt wahrscheinlich zuerst nicht-operative Behandlungsoptionen empfehlen. Dazu können physikalische Therapieübungen (Handtherapieübungen) gehören, um dem Nerv zu helfen, richtig durch den Arm zu gleiten.

Heimrehabilitation mit Rehabilitationsgeräten wird heutzutage bei Patienten mit Ulnarisparese immer häufiger.  

Um diese Handtherapieübungen erfolgreich durchzuführen, benötigt der Patient möglicherweise einen professionellen Roboterhandschuh, der ihm effektiv hilft, in kürzerer Zeit positive Verbesserungen zu erzielen.

Der Roboterhandschuh mobilisiert Fingergelenke und funktioniert sowohl in Flexion als auch in Extension. Auch bei einem Patienten ohne aktive Restbewegung ist eine passive Mobilisation bereits in den ersten Behandlungsphasen möglich.

Spannend an diesem Roboterhandschuh ist auch, dass seine Software viele Möglichkeiten zur individuellen Anpassung der Therapie bietet.

Darüber hinaus würden die tragbaren Rehabilitations-Roboterhandschuhe: SIFREHAB-1.0 die Kraft in die Richtung verstärken, in die sich der Benutzer zu bewegen versucht (Finger öffnen oder schließen). Auf diese Weise stellt es die normale Funktion wieder her, da es ihm hilft, richtig durch den Arm zu gleiten.

Das Handtherapiegerät kann auch einen Widerstand in die entgegengesetzte Richtung liefern, um den Benutzer bei der Bewegungsstabilisierung oder dem Muskeltonustraining zu unterstützen. Das Design könnte für ein breites Spektrum von Benutzern und Bedürfnissen implementiert werden, insbesondere für Patienten, die an Ulnarnervenparese leiden.

SIFREHAB-1.0 und SIFREHAB-1.1 sind Heimrehabilitationsgeräte, die eine kostengünstige, sichere, intensive und aufgabenorientierte Rehabilitation durch handtherapeutische Übungen ermöglichen.

Diese Aktivitäten können dazu beitragen, die schnelle Genesung der Patienten zu fördern, da sie ihnen helfen, ihre täglichen Aktivitäten zu Hause auszuführen. Daher werden Patienten ermutigt, diese Rehabilitationshandschuhe zu kaufen, um ihre Unabhängigkeit zu erlangen.

Referenz: Ulnarislähmung (Dysfunktion)

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

MELDEN REGISTRIEREN
0