Blutproben-Test SIFVEIN
Venenfinder-unterstützter Serologietest für die COVID-19-Diagnose
11. März 2020
Skrotaler Ultraschall
Skrotaler Ultraschall
17. März 2020
alle anzeigen

Weichteil Fremdkörper Ultraschall

Weichteil Fremdkörper Ultraschall

Durchdringende Verletzungen und vermutete zurückgehaltene Fremdkörper sind ein häufiger Grund für Besuche in der Notaufnahme. Die Sonographie ist eine nützliche Methode zur Erkennung und Lokalisierung strahlendurchlässiger Fremdkörper im Weichgewebe, mit der eine Fehldiagnose während der primären Notfallbewertung vermieden werden kann.

Die Ultraschalluntersuchung (US) ermöglicht die Erkennung einer Vielzahl von Weichteilfremdkörpern, einschließlich Holzsplittern, Glas, Metall und Kunststoff, sowie die Bewertung der damit verbundenen Weichteilkomplikationen.

Mit welchem ​​Ultraschallscanner werden Fremdkörper im Weichgewebe erkannt?

Eine Hochfrequenz (7.5 MHz und höher) SIFULTRAS-5.34 Der Linear-Array-Wandler ist optimal für die US-Bewertung von Weichteil-Fremdkörpern. Das Gerät bietet eine verbesserte räumliche Auflösung, erzielt anatomische Details kleiner Strukturen mit hoher Genauigkeit und kann Fremdkörper (FB) mit einem Durchmesser von weniger als 1 mm identifizieren.

Die USA erlaubten die Lokalisierung eines Fremdkörpers, der oberflächlich für die Sehne des Flexor digitorum profundus ist, und die Entfernung war in der Notaufnahme leicht durchzuführen.

Bei einem anderen Patienten erlaubten die USA die Lokalisierung eines Fremdkörpers oberflächlich der Sehne des Flexor digitorum profundus, zeigten jedoch auch eine Flexor-Tenosynovitis, die einen chirurgischen Einschnitt und eine Drainage erforderlich machte. Die USA ermöglichten die korrekte Identifizierung eines vollständigen Bruchs der hinteren Tibiasehne infolge einer Verletzung durch einen Glasfremdkörper.

Darüber hinaus ermöglicht Ultraschall die Untersuchung der umgebenden Muskeln, Sehnen, Bänder und neurovaskulären Strukturen sowie die Beurteilung der damit verbundenen Verletzungen. Eine Weichteilinfektion ist bei weitem die häufigste Komplikation eines eindringenden Fremdkörpers, wobei eine Nervenverletzung eine entfernte Sekunde ist.

Die USA erlaubten die Identifizierung von Fremdkörpern in den Weichteilen, die oberflächlich für intakte Plantarfaszien und Plantarsehnen sind.

Der interessierende Bereich wird sowohl in Längs- als auch in Querrichtung gescannt, wobei auf die Erkennung eines Fremdkörpers und den damit verbundenen posterioren akustischen Schatten oder Nachhall geachtet wird.

Die USA ermöglichen die Bestimmung der genauen Position des Fremdkörpers sowie seiner Größe, Form und Ausrichtung und unterstützen die Hautmarkierung beim Entfernen. Die umgebenden Weichteile werden auch auf Flüssigkeitsansammlungen, Sehnenstörungen und Verletzungen neurovaskulärer Strukturen untersucht.

Für eine ordnungsgemäße Technik ist eine langsame und sorgfältige Untersuchung erforderlich, insbesondere bei kleinen FB mit einer Länge von weniger als 1 cm, bei denen sie unbemerkt bleiben können, auch in anatomischen Bereichen wie Händen und Füßen, in denen echogene Strukturen wie Sesamknochen vorhanden sind, die dazu führen können Fehlalarm.

Ein weiterer zu berücksichtigender Aspekt ist, dass die Echogenität eines FB auch in Abhängigkeit von der Ausrichtung des Längsachsen-FB in Bezug auf die Haut variiert. Wenn der FB parallel zur Haut ist, ist die Visualisierung maximal. Darüber hinaus ist zu beachten, dass kleine Punktstrukturen sperrigen FB entsprechen können, wenn die Schnittebene von der kurzen Achse getragen wurde, wie beispielsweise bei Dornen.

S ist eine kostengünstige, tragbare und leicht verfügbare Bildgebungsmodalität für oberflächliche Weichteile ohne das Risiko ionisierender Strahlung. Die USA haben sich als bevorzugte Studie zum Nachweis strahlendurchlässiger Fremdkörper herausgestellt.

Dieser Vorgang wird normalerweise von durchgeführt Notfallspezialisten or Orthopäden.

References: Weichteilfremdkörper: Diagnose und Entfernung unter Ultraschallführung, US von Weichteil-Fremdkörpern und damit verbundenen Komplikationen mit chirurgischer Korrelation.

[launchpad_feedback]

Haftungsausschluss: Obwohl die von uns bereitgestellten Informationen von verschiedenen Ärzten und medizinischem Personal zur Durchführung ihrer Verfahren und klinischen Anwendungen verwendet werden, dienen die in diesem Artikel enthaltenen Informationen nur der Berücksichtigung. SIFSOF ist weder für den Missbrauch des Geräts noch für die falsche oder zufällige Verallgemeinerbarkeit des Geräts in allen in unseren Artikeln genannten klinischen Anwendungen oder Verfahren verantwortlich. Benutzer müssen über die richtigen Schulungen und Fähigkeiten verfügen, um das Verfahren mit jedem Ultraschallscanner durchzuführen.

Die in diesem Artikel genannten Produkte dürfen nur an medizinisches Personal (Ärzte, Krankenschwestern, zertifizierte Praktiker usw.) oder an private Benutzer verkauft werden, die von einem Arzt oder unter dessen Aufsicht unterstützt werden.

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

MELDEN REGISTRIEREN
0