Eldercare Heimrobotik
Homerobotik für Senioren
6. Februar 2021
Robotergestützte Rehabilitation
Robotergestützte Rehabilitation
12. Februar 2021
alle anzeigen

Heimtherapie für Schlaganfallpatienten

Heimtherapie für Schlaganfallpatienten

Die Schlaganfallrehabilitation ist ein wichtiger Bestandteil der Genesung nach einem Schlaganfall. Die Schwere der Komplikationen und die Genesungsfähigkeit jeder Person variieren stark. Tatsächlich verursacht ein Schlaganfall oft Lähmungen auf einer Körperseite, was bedeutet, dass Patienten die Funktion eines Arms und eines Beins verlieren. Dieser Verlust ist jedoch nicht unbedingt dauerhaft. Aus diesem Grund ist die Rehabilitation besonders in den frühen Stadien der Genesung entscheidend, wenn die Patienten wenig oder keine Kontrolle über ihre betroffenen Muskeln haben. Das Ziel der Schlaganfallrehabilitation besteht darin, Ihnen zu helfen, Fähigkeiten, die Sie verloren haben, wenn ein Schlaganfall einen Teil Ihres Gehirns betroffen hat, wieder zu erlernen und die maximale funktionelle Mobilität wiederzuerlangen

Zu den Faktoren, die die Genesung nach einem Schlaganfall verbessern, gehören im Allgemeinen frühzeitiges Eingreifen, Wiederholung und Motivation. Patienten, die in ihrer Rehabilitation aktiver und beharrlicher sind, können besser mehr Funktionen wiedererlangen  

Aktuelle Ressourcen sind kostspielig und werden hauptsächlich von medizinischem Fachpersonal in einem Krankenhaus oder einer medizinischen Einrichtung bereitgestellt. Neben der Ergotherapie handelt es sich bei den Geräten, die zur Behandlung von Patienten verwendet werden, meist um große Tischgeräte, die nicht mit Strom versorgt werden und nur dem Patienten physischen Widerstand bieten, mit dem er arbeiten kann.

Die physikalische Therapie findet größtenteils in einem Krankenhaus oder in einer klinischen Umgebung statt, kann jedoch dank der Spitzentechnologie der Roboter-Rehabilitationshandschuhe in Richtung Heimtherapie migrieren: SIFREHAB-1.1

Die Roboter-Rehabilitationshandschuhe mobilisieren Fingergelenke und arbeiten sowohl in Flexion als auch in Extension. Selbst bei Patienten ohne aktive Restbewegung ist es möglich, ab den ersten Behandlungsstufen eine passive Mobilisierung anzuwenden. Die Software bietet viele Möglichkeiten zur Anpassung der Therapie.

Alle Bewegungen der Roboter-Rehabilitationshandschuhe: SIFREHAB-1.1, einschließlich Flexion, Extension und Prise, können für jeden Patienten programmiert werden. Das Kompensationsniveau wird entsprechend dem Gewicht des Arms und den verbleibenden Kontroll- und Bewegungsfähigkeiten des Patienten kalibriert. Diese Stützen sind besonders beim Funktionstraining nützlich, da sie sonst ohne eine ausreichende Gewichtsentlastung der oberen Extremität oft nicht möglich wären.

Heimtherapie beinhaltet die Wiederherstellung von Funktionen der täglichen Aktivität sowie die Einbeziehung von Umweltanpassungen zu Hause und kann zur Verbesserung der Wirksamkeit beitragen. Die Fähigkeit, zu Hause eine Rehabilitation durchzuführen, wirkt sich positiv auf die funktionelle und psychologische Leistung sowie auf die Unabhängigkeit aus.

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

MELDEN REGISTRIEREN
0