Telepräsenzroboter in Restaurants
Telepräsenzroboter in Restaurants
12. Mai 2022
Einsatz von UVC-Desinfektionsrobotern auf Flughäfen
Einsatz von UVC-Desinfektionsrobotern auf Flughäfen
24. Mai 2022
alle anzeigen

Telepräsenzroboter auf Kongressen

Telepräsenzroboter auf Kongressen

Telepräsenzroboter des Kongresses ähneln „Skype-on-Wheels“. Sie bestehen aus einem Display, das mit einem Roboterkörper verbunden ist, der ein Videokonferenzsystem betreibt.

Dieses Gremium kann von jedem Bereich aus ferngesteuert werden, solange der Kongress über eine Internetverbindung verfügt.

Unser intelligenter humanoider Empfangs-Telepräsenzroboter SIFROBOT-5.0 ist einer von vielen Telepräsenzrobotern, die entwickelt wurden. Das einzige, was ihn von den anderen Telepräsenzrobotern unterscheidet, ist seine hohe Leistungsfähigkeit und sein niedriger Preis.

Telearbeiter, die von zu Hause aus arbeiten, können diesen Videokonferenzroboter verwenden, um sich mit der Kongressumgebung zu verbinden, zu Besprechungsräumen zu fahren und sich mit anderen Vorsitzenden zu unterhalten.

Die Mobilitätsoption dieses Serviceroboters bietet einen Mehrwert, der über den eines Standard-Videokonferenzsystems hinausgeht.

Der Wechsel zwischen den Orten bietet die Gelegenheit, neue Leute kennenzulernen und sich auf dem Kongress an informellen oder formellen Gesprächen zu beteiligen. Tatsächlich kann die entfernte Person ihren Roboter leicht in verschiedene Ausrichtungen drehen, um Personen im Konferenzraum gegenüberzustehen.

Es wurde festgestellt, dass dieser signifikante Vorteil die Zusammenarbeit und Kameradschaft am Arbeitsplatz fördert. Die Verwendung unseres Telepräsenz-Roboters in Kongresssitzungen bedeutet, dass die entfernten Abgeordneten Platz einnehmen, weil sie einen Körper haben und ihre regulären Aufgaben und Gespräche fortsetzen können, als wäre nichts passiert.

Dies ist wichtig, da es diejenigen, die sich physisch im Raum befinden, daran erinnert, dass die entfernte Person ebenfalls anwesend ist und an dem Gespräch teilnimmt.

Der Telepräsenz-Roboter: SIFROBOTER-5.0, das über ähnliche fortschrittliche Funktionen verfügt, scheint die Zukunft der Kongresssitzungen zu sein. Der Hauptvorteil besteht darin, dass das Problem der wiederkehrenden Abwesenheit einiger Abgeordneter leicht überwunden werden kann, da eine solche Maschine ihre Plätze physisch einnimmt, während sie sie aus der Ferne verbindet.

Referenz: Fernteilnahme an Konferenzen und Workshops über Telepresence-Roboter

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

MELDEN REGISTRIEREN
0