Remote Patient Monitoring-
Remote Patient Monitoring-
2. Juli 2020
Der Unterschied zwischen Telemedizin und Fernüberwachung von Patienten (RPM)
Der Unterschied zwischen Telemedizin und Fernüberwachung von Patienten (RPM)
25. Juli 2020
alle anzeigen

Die Verwendung von Venenfindern in der Onkologie und Chemotherapie

Die Verwendung von Venenfindern in der Onkologie und Chemotherapie

Die Onkologie ist ein Zweig der Medizin, der sich auf die Diagnose und Behandlung von Krebs spezialisiert hat. Es umfasst medizinische Onkologie (Verwendung von Chemotherapie, Hormontherapie und anderen Arzneimitteln zur Behandlung von Krebs), Radioonkologie (Verwendung von Strahlentherapie zur Behandlung von Krebs) und chirurgische Onkologie (Verwendung von Operationen und anderen Verfahren zur Behandlung von Krebs).

„In der onkologischen Praxis wird häufig ein kurzer peripherer intravenöser Katheter oder eine Kanüle (PIVC) verwendet, um eine Chemotherapie durchzuführen. Obwohl PIVCs sicher und einfach einzuführen sind, versagen sie, was zu persönlichen Beschwerden für die Patienten führt und die Behandlungskosten erheblich erhöht. Da das Verfahren der peripheren Katheterisierung invasiv ist, besteht Bedarf an einer größeren Konsistenz bei der Auswahl, Einführung und Behandlung von kurzen PIVCs, insbesondere in der Onkologie, wo die Tendenz wächst, dass Patienten über einen Zeitraum hinweg viele verschiedene IV-Behandlungszyklen erhalten Anzahl der Jahre, manchmal mit nur kurzen Remissionen. “

Da das Verfahren der peripheren Katheterisierung invasiv ist, besteht Bedarf an einer größeren Konsistenz bei der Auswahl, Einführung und Behandlung von kurzen PIVCs. Dies ist besonders in der Onkologie von Bedeutung, da Patienten zunehmend über mehrere Jahre hinweg viele verschiedene IV-Behandlungszyklen erhalten, manchmal mit nur kurzen Remissionen.

Aus diesem Grund ist die Verwendung von a Venenfinder wird für die Onkologie und Chemotherapie dringend empfohlen, insbesondere für Jugendliche, Patienten mit dunkler pigmentierter Haut oder mit Venen, die sich bewegen…

Verwendung der SIFVEIN-5.2 kann den Mitarbeitern der Onkologie helfen, während der Behandlung des Patienten die richtige Vene zu finden. Krankenschwestern können das Gerät einfach über die Haut halten und die Venen sind auf der Hautoberfläche leicht zu erkennen. Diese einfach zu bedienenden Venenfinder können die Beschwerden der Patienten erheblich minimieren und wertvolle Zeit für Krankenschwestern und Patienten sparen.  

References: Spezielle Spende im George Eliot Hospital zur Unterstützung von Onkologiepatienten , Verbesserung der Ergebnisse eines kurzen peripheren Gefäßzugangs in der Onkologie und Chemotherapie, National Cancer Institute

6 Kommentare

  1. Ich würde gerne mehr erfahren? Ich würde gerne weitere herausfinden
    Informationen.

  2. Craig sagt:

    Ich habe dieses Stück vollständig über das Thema der Ähnlichkeit der neuesten und vorhergehenden Technologien gelesen. Es ist ein erstaunlicher Artikel.

  3. Linkjuice sagt:

    Ich denke, der Administrator dieser Website arbeitet wirklich hart für seine Website, aus dem Grund, dass hier jedes Material qualitätsbasierte Informationen enthält.

  4. Roberta sagt:

    Wirklich egal, ob jemand es nicht weiß, dann liegt es an ihm
    andere Besucher, denen sie helfen werden, also hier passiert es.

  5. Hallo, du hast einen fantastischen Job gemacht. Ich werde auf jeden Fall graben
    es und persönlich meinen Freunden empfehlen. Ich bin sicher, dass sie von dieser Seite profitieren werden.

  6. Bemerkenswerte Probleme hier. Ich freue mich sehr über Ihren Artikel.
    Vielen Dank und ich freue mich darauf, Sie zu berühren. Würdest du mir bitte eine Mail schreiben?

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

MELDEN REGISTRIEREN
0