Ultraschall - geführtes Nadelmesser A1 Riemenscheibenfreigabe
Ultraschallgesteuerter Trigger Finger (Tendovaginitis Stenosans) Chirurgie
22.August 2021
Injektion unter uns-geführter Injektion mit 25 G Nadel mit dorsalem Zugang an der anatomischen Schnupftabakdose, nahe dem ersten Streckkanal.
Kortikosteroid-Injektion bei Rhizarthrose
22.August 2021
alle anzeigen

Ultraschallgestützte perkutane Nadelfasziotomie bei Dupuytren-Kontraktur

Ultraschall - geführte Dupuytren-Kontraktur —SIFULTRAS

 

Die Dupuytren-Kontraktur ist eine schwächende Erkrankung, die sich charakteristischerweise als feste Knötchenbildung auf der Handfläche mit zusammenwachsenden Weichgewebesträngen an den Stegen und Fingern zeigt.

Die Faszie ist eine Gewebeschicht, die hilft, die Haut auf der Handflächenseite zu verankern und zu stabilisieren. Ohne die Faszie wäre die Haut auf der Handfläche so locker und beweglich wie die Haut auf dem Handrücken. Bei Patienten mit Morbus Dupuytren beginnt sich diese Palmarfaszie langsam zu verdicken und dann zu straffen.

Dupuytren wird oft zuerst entdeckt, wenn sich Gewebeklumpen oder Knötchen unter der Haut in der Handfläche bilden. Dies kann von einer Narbenbildung auf der Oberfläche der Handfläche gefolgt werden, wenn das erkrankte Gewebe an der darüber liegenden Haut zieht.

Wenn Dupuytren fortschreitet, entwickeln sich Faszienbänder in der Handfläche zu dicken Schnüren, die einen oder mehrere Finger in eine gebogene Position binden können. Dies wird als "Dupuytren-Kontraktur" bezeichnet. Obwohl die Schnüre in der Handfläche wie Sehnen aussehen können, sind die Sehnen bei Dupuytren nicht beteiligt.

In vielen Fällen schreitet eine Dupuytren-Kontraktur über einen Zeitraum von Jahren sehr langsam voran und kann so mild bleiben, dass keine Behandlung erforderlich ist. In mittelschweren oder schweren Fällen erschwert der Zustand jedoch das Begradigen der betroffenen Finger. In diesem Fall kann eine Behandlung erforderlich sein, um die Kontraktur zu reduzieren und die Bewegung der betroffenen Finger zu verbessern. Wenn sich eine Kontraktur verschlimmert, wird die Faszienbeteiligung in der Regel schwerer und die Behandlung führt weniger wahrscheinlich zu einer vollständigen Korrektur.

In leichten bis mittelschweren Fällen von Dupuytren-Kontrakturen ist die perkutane Nadelfasziotomie (PNF) die übliche Behandlungslösung. Bei den meisten Patienten wird die PNF nach lokaler Hautdesinfektion in einer regulären Ambulanz durchgeführt. Die Koaleszenzschnur ist an ihrer dünnsten Stelle durchstochen. Durch die Dehnung des Gelenks reißen die Einstiche an der Koaleszenzschnur und lösen die Spannung auf den Finger.

Obwohl die perkutane Nadelfasziotomie für die Dupuytren-Kontraktur ein einfaches und kostengünstiges Verfahren ist, handelt es sich um ein Blindverfahren mit Risiken wie Verletzungen von Nerven, Arterien und Sehnen. 

Im Jahr 2015 wurde eine Studie zu einer neuartigen Technik durchgeführt, bei der Ultraschall als Ergänzung zur perkutanen Fasziotomie bei Dupuytren-Kontraktur verwendet wird. Im Allgemeinen haben Patienten keine postoperativen Einschränkungen, außer dass sie das Eintauchen der Hände für 48 Stunden vermeiden. Bisher konnten die Autoren in 66 Fällen keine dauerhafte komplette Nervendysfunktion nach Nadelaponeurotomie mit Ultraschallunterstützung feststellen. Die Studie kam zu dem Schluss, dass die Ultraschallkartierung der digitalen neurovaskulären Strukturen erfolgreich als Zusatz zur Prävention dieser neurovaskulären Komplikationen eingesetzt werden kann.

Für diese Anwendung empfehlen wir dringend den Color Doppler Mini Linear WiFi Ultraschallscanner SIFULTRAS-3.51 und der Mini-Linear-Handheld-WLAN-Ultraschallscanner 10-12-14 MHz, SIFULTRAS-3.5. Diese beiden tragbaren Scanner werden mit einem Nadelführungshalter geliefert. Somit kann er direkt auf den Führungsstiftrahmen gesetzt werden. In Verbindung mit der Software, die die Tiefe und den Durchmesser der Punktionsnavigation schnell lokalisieren kann. Es ermöglicht dem Praktiker, die Nadel in Echtzeit zu visualisieren, während sie in den Körper eindringt und an die gewünschte Stelle wandert. 

Diese Operation wird von einem Orthopäden durchgeführt.

Referenz:
+Management der Dupuytren-Kontraktur mit ultraschallgesteuerter Lidocain-Injektion und Nadelaponeurotomie in Verbindung mit osteopathischer manipulativer Behandlung
+Ultraschallgestützte perkutane Nadelfasziotomie bei Dupuytren-Kontraktur
+Modifizierte dynamische hochfrequente ultraschallgeführte Nadelaponeurotomie bei Dupuytren-Kontraktur

[launchpad_feedback]

 

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

MELDEN REGISTRIEREN
0