Humanoide Roboter auf Messen
Humanoide Roboter auf Messen
9. Mai 2022
Diagnose einer Lungenentzündung durch Ultraschall
Diagnose einer Lungenentzündung durch Ultraschall
10. Mai 2022
alle anzeigen

Ultraschall-geführte Eileiterschwangerschaftsdiagnose

Ultraschall-geführte Eileiterschwangerschaftsdiagnose

Eine Eileiterschwangerschaft tritt auf, wenn sich ein befruchtetes Ei einnistet und außerhalb der Haupthöhle der Gebärmutter wächst. Eileiterschwangerschaften treten am häufigsten in einem Eileiter auf, der Eier von den Eierstöcken zur Gebärmutter transportiert. Eine Eileiterschwangerschaft ist eine Form der Eileiterschwangerschaft.

Eine Eileiterschwangerschaft, die häufigste Art der Eileiterschwangerschaft, tritt auf, wenn ein befruchtetes Ei auf seinem Weg zur Gebärmutter blockiert wird, im Allgemeinen aufgrund einer Entzündung oder einer Verzerrung der Eileiter. Hormonelle Ungleichgewichte oder falsches Wachstum der befruchteten Eizelle können möglicherweise Faktoren sein.

Symptome einer Eileiterschwangerschaft können folgende sein:

  • Eine ausbleibende Periode und andere Anzeichen einer Schwangerschaft.
  • Bauchschmerzen tief unten auf einer Seite.
  • Vaginale Blutungen oder ein brauner wässriger Ausfluss.
  • Schmerzen in der Schulterspitze.
  • Beschwerden beim Pinkeln oder Kacken.

Wenn es um die Diagnose solcher Störungen geht, entwickelt sich die Ultraschallbildgebung schnell zum neuen Goldstandard für alle Arten von EP.

Uterus-Ultraschall wird häufig als Teil routinemäßiger gynäkologischer Untersuchungen verwendet, was zu einer Diagnose aller möglichen Probleme (einschließlich des Vorhandenseins einer Eileiterschwangerschaft) in diesem Bereich führt.

Aufgrund der Komplexität eines solchen Verfahrens und der Möglichkeit, dass dabei einige Komplikationen auftreten können, ist eine korrekte und schnelle Ultraschalldiagnostik der Adnexe in der klinischen Praxis jedoch unerlässlich. Das geht nur, wenn ein gutes und hochprofessionelles Scangerät zum Einsatz kommt.

Ein hochauflösendes Convexer und transvaginaler drahtloser Farb-Doppelkopf-Ultraschallscanner SIFULTRAS-5.43 ist erforderlich, um die für diese spezielle Ultraschalltechnik erforderlichen Ultraschallparameter zu erfüllen. In diesem Fall ist der SIFULTRAS-5.43 das beste Gadget.

Dieser revolutionäre kabellose Farb-Ultraschallscanner hat zwei Köpfe und ist damit praktischer und erschwinglicher als der Kauf von zwei separaten Sonden mit einem Kopf.

Die konvexe Seite des Farbdoppler-Schallkopfs wird für eingehende Untersuchungen des inneren Teils des Körpers (in diesem Fall der Gebärmutter) verwendet und eignet sich daher zur Untersuchung der Möglichkeit einer Eileiterschwangerschaft.

Dementsprechend wurde die Ultraschallsonde SIFULTRAS-5.43 speziell für Gynäkologen entwickelt, um klare Farbbilder der Gebärmutter zu erstellen und diese per WLAN auf den Bildschirm Ihres Telefons oder Tablets zu übertragen, damit sich die Patienten ihres Problems bewusst sind und möglicherweise an der Behandlungsentscheidung teilnehmen. Herstellung.

Darüber hinaus ist das Gerät IOS- und Android-kompatibel. Klein und leicht, einfach zu transportieren und einfach zu bedienen.

Eileiterschwangerschaft (EP) bleibt die häufigste Todesursache im ersten Trimester der Mütter. Eine schnelle Behandlung scheint also notwendig.

Mit all den oben genannten fortschrittlichen Funktionen sollte der konvexe und transvaginale drahtlose Doppelkopf-Ultraschallscanner SIFULTRAS-5.43 für Gynäkologen und Patienten mit Eileiterschwangerschaft die erste Wahl für genaue Scanbilder und damit für eine sicherere Untersuchung und schnellere Genesung sein.

Referenz: Schwangerschaft

Haftungsausschluss: Obwohl die von uns bereitgestellten Informationen von verschiedenen Ärzten und medizinischem Personal zur Durchführung ihrer Verfahren und klinischen Anwendungen verwendet werden, dienen die in diesem Artikel enthaltenen Informationen nur der Überlegung. SIFSOF ist weder für den Missbrauch des Geräts noch für die falsche oder zufällige Verallgemeinerung des Geräts in allen klinischen Anwendungen oder Verfahren, die in unseren Artikeln erwähnt werden, verantwortlich. Benutzer müssen über die entsprechende Ausbildung und Fähigkeiten verfügen, um das Verfahren mit jedem Ultraschallgerät durchzuführen.

Die in diesem Artikel genannten Produkte dürfen nur an medizinisches Personal (Ärzte, Krankenschwestern, zertifizierte Praktiker usw.) oder an private Benutzer verkauft werden, die von einem Arzt oder unter dessen Aufsicht unterstützt werden.

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

MELDEN REGISTRIEREN
0