oberflächliche Körperfaszie
Bauchfaszien
30. Januar 2020
Müller'sche Anomalien treten bei Müller'schen Kanälen auf
Vagina Fehlbildung
30. Januar 2020
alle anzeigen

Ultraschallgeführte Nierenbiopsie

Die ultraschallgeführte Nierenbiopsie oder perkutane Nierenbiopsie (PRB) ist eine Technik, bei der ein kleines Stück Nierengewebe zur Untersuchung mit einem Mikroskop entnommen wird.

Die ultraschallgeführte Nierenbiopsie oder perkutane Nierenbiopsie (PRB) ist eine Technik, bei der ein kleines Stück Nierengewebe zur Untersuchung mit einem Mikroskop entnommen wird.

Welcher Ultraschallscanner wird für die Nierenbiopsie verwendet?

Mit einem konvexen Ultraschall des 3.5-MHz-Wandlers SIFULTRAS-5.21Der Arzt lokalisiert den unteren Pol der nativen Niere oder den oberen Pol im Fall des Nieren-Allotransplantats und bewertet den Abstand zum Biopsiepunkt von der Hautoberfläche.

Dann sollte der Arzt ein Schild auf die Hautoberfläche setzen, wo die Nadel eintreten wird. Die Haut, subkutanund peri-renales Gewebe dringt mit Lokalanästhetikum unter Verwendung von Ultraschallführung ein und überprüft eine ausreichende Lokalanästhesie entlang des beabsichtigten Biopsiewegs.

Um einen reibungslosen Durchgang der Biopsienadel zu erreichen, sollte der Arzt einen kleinen Schnitt durch die Wunde machen. Die Biopsienadel wird dann durch den Hautschnitt und dann unter Echtzeit-Ultraschallführung über den unteren Pol der Niere oder den oberen Pol des Nieren-Allotransplantats geführt.

Der Fortschritt der Nadel wird dann gestoppt, wenn die Nadelspitze die Nierenkapsel infiltriert. Die Waffe wird dann abgefeuert, wobei die Kanüle sofort über das Mandrin geschoben wird und ein Kern aus Nierenparenchym entsteht.

Nach dem Eingriff kann die Niere gescannt werden, um festzustellen, ob ein Hämatom oder eine aktive Blutung vorliegt. Eine zweite Überprüfung mit Ultraschall sollte 24 Stunden nach dem Eingriff durchgeführt werden, um festzustellen, ob sich später peri-renale Blutungen oder Hämatome entwickelt haben.

Dieses Verfahren wird von empfohlen Nephrologen, Radiologen...

[launchpad_feedback]

Obwohl die von uns bereitgestellten Informationen nur von Ärzten, Radiologen und medizinischem Personal zur Durchführung ihrer Verfahren und klinischen Anwendungen verwendet werden, dienen die in diesem Artikel enthaltenen Informationen nur der Berücksichtigung. Wir können nicht für den Missbrauch des Geräts oder die Eignung des Geräts für jede in diesem Artikel erwähnte klinische Anwendung oder Prozedur verantwortlich gemacht werden.
Ärzte, Radiologen oder medizinisches Personal müssen über die erforderlichen Schulungen und Fähigkeiten verfügen, um das Verfahren mit jedem Ultraschallscanner durchzuführen.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

MELDEN REGISTRIEREN
0