Behandlung von Rhinophym mit Laser
Behandlung von Rhinophym mit Laser
14. April 2022
Einsatz von humanoiden Telepräsenz-Robotern im Begrüßungsempfang
Einsatz von humanoiden Robotern im Begrüßungsempfang
17. April 2022
alle anzeigen

Einsatz von Robotern als Einkaufsführer

Einsatz von Robotern als Einkaufsführer

Eine beträchtliche Anzahl von Einkaufszentren hat nach neuen und aufregenden Methoden gesucht, um das Einkaufserlebnis für ihre Kunden im Laufe der Zeit angenehmer zu gestalten. Dies geschah durch die Verbesserung des Einkaufserlebnisses und der angebotenen Dienstleistungen, um die Kunden zur Rückkehr in das Geschäft zu bewegen.

Assistive mobile Roboter sind nun in der Lage, ein breites Spektrum dieser innovativen Vor-Ort-Dienste bereitzustellen. Diese Maschinen werden heute als Einkaufsroboter bezeichnet.

Einkaufsroboter oder Verkaufsroboter sind auf dem Weg, sich im Einzelhandel durchzusetzen. Diese Telepräsenz-Roboter sollen Aufgaben übernehmen, die normalerweise von Verkäufern ausgeführt werden, wie z. B. die Beantwortung von Kundenanfragen und die Abwicklung von Zahlungen. Dadurch trägt dieser Serviceroboter maßgeblich zur Shopper Conversion bei.

Bevor die Einzelhandelsarbeit durch Roboter ersetzt wird, ist ein wesentlicher Punkt, der zu berücksichtigen ist, ob die Rolle des Verkäufers bei der Kundenumwandlung durch Verkaufsroboter/Serviceroboter reproduziert werden kann. Die letzte Zeile lautet: Können Serviceroboter die Bedürfnisse der Käufer erfüllen, die mit Verkäufern in Kontakt treten möchten?

Die Schlüssellösung zur Beantwortung dieser Frage besteht darin, das Verhalten und Erscheinungsbild des Serviceroboters dem einer Person nachzubilden. Humanoide/Telepräsenz-Roboter im Geschäft können viel mehr als nur ein „Wow-Faktor“ sein. Die einzige Anforderung ist, dass es sich um einen hochwertigen Serviceroboter handelt, der möglichst viele Kunden anziehen kann.

In diesem Fall empfehlen wir den Professional Telepresence Robot Humanoid Design SIFROBOT-4.2, der sich als nützliche und profitable Technologie erwiesen hat.

Humanoides Design für Professionelle Telepräsenz-Roboter SIFROBOT-4.2 ist ein Telepräsenz-Roboter, der wie eine Person aussieht. Einkaufszentren, Einkaufsführer und Begrüßungsempfänge können alle davon profitieren. Der Fernsteuerungs-Einweg-Videoanruf ist eine seiner Hauptfunktionen. Es liegt also auf der Hand, dass dieser Serviceroboter statt eines Menschen der Einkaufsführer des Kunden sein soll.

Um die Funktionsweise weiter zu veranschaulichen, können Besitzer dieses Telepräsenzroboters Informationen im Hintergrund ändern und über den Roboter an den Gast weitergeben. Der Standardausdruck wird vom SIFROBOT-4.2 angezeigt. Der Text wird dann in Sprache umgewandelt und Sie können der Hintergrundsteuerung noch eine Stimme oder manuelle Eingabeinformationen hinzufügen.

Bei einer Entfernung von zwei Metern wacht der folgende Serviceroboter automatisch auf. Wenn sich der Kunde nähert, wacht der Telepräsenz-Roboter sofort auf, begrüßt den Kunden und sagt „Willkommen“. Überraschenderweise verwendet der SIFROBOT-4.2 ein Gesichtserkennungssystem, um Verbraucher zu erkennen.

Es ist erwähnenswert, dass auf dem Gerät, mit dem dieser Serviceroboter verbunden wird, Android 4.3 ausgeführt werden muss. Dieser Telepräsenzroboter verfügt außerdem über einen automatischen Lademechanismus, eingebaute Tieftöner und eine stoßfeste Basis, um sicherzustellen, dass er weiterhin fehlerfrei und reibungslos funktioniert, ohne den Kunden zu stören oder zu stören.

Zusammenfassend tragen Einkaufszentren dazu bei, eine besser koordinierte Konsumumgebung zu schaffen, indem sie die Raumnutzung maximieren und ein flexibleres und angenehmeres Einkaufserlebnis bieten. Infolgedessen wuchsen sie weiter und entwickelten ihre Dienste durch den Einsatz von Telepräsenzrobotern weiter. Der SIFROBOT-4.2 wird von Marktteilnehmern sehr empfohlen, die ihre Gewinne maximieren möchten, indem sie ihren Kunden in kürzerer Zeit und mit weniger Aufwand professionellen Service bieten.

Referenz: Einkaufen mit Robotern

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

MELDEN REGISTRIEREN
0