Ultraschallgesteuerte Oberschenkelstraffung
22.August 2021
Brachioplastik
Ultraschallgesteuerte Oberarmstraffung
22.August 2021
alle anzeigen

Venenfinder-unterstützte Gesichtskonturierung

Die Gesichtskonturierung ist eine Methode zur Verbesserung der Gesichtszüge und zur Reduzierung von Alterserscheinungen.

Wenn die Person wächst, verliert die Haut auf natürliche Weise an Elastizität, wodurch sie erschlafft und Falten entwickelt. Dies macht sich am deutlichsten im Gesicht bemerkbar, weshalb immer mehr Menschen proaktiv nach vorbeugenden und reaktionären Behandlungen suchen, um ihr Aussehen zu verbessern.

Es gibt eine Reihe verschiedener Techniken und Behandlungen zur Gesichtskonturierung, die auf bestimmte Bereiche des Gesichts abzielen, um den Patienten zu helfen, optimal auszusehen.

Es gibt verschiedene Verfahren der Gesichtskonturierung:

  • Kinnoperation: Ein Schnitt wird entweder innerhalb der Unterlippe oder außen in der Haut unter dem Kinn vorgenommen. 
  • Wangenoperation: Ein Schnitt wird innerhalb der Oberlippe gemacht. Wenn der Patient auch ein Facelifting oder ein Stirnlifting durchführt, verwendet der Arzt normalerweise den für diese Eingriffe gemachten äußeren Schnitt.
  • Kieferoperation: Der Schnitt erfolgt im Mund entlang der Unterkieferlinie und das Implantat wird direkt unter dem Gewebe auf den Kieferknochen gesetzt.
  • Tempel: um glatte Konturen wiederherzustellen und ein Gleichgewicht im oberen Gesicht zu schaffen
  • Lippen: um diesen unwiderstehlichen "Schmollen" zu erzeugen
  • Fettentfernung oder Wiederbesiedelung durch Injektion von Fillern

Ästhetische Chirurgen könnten a Venenfinder um ihre Ergebnisse zu verbessern. Da einige der oben genannten Verfahren keinen venösen Zugang benötigen, kann ein Venensucher dem Chirurgen dabei helfen, Venen unter der Haut zu lokalisieren und zu vermeiden.

Das FDA Tragbarer Venendetektor SIFVEIN-5.2, kann beispielsweise sehr nützlich sein, um blaue Flecken zu vermeiden, die Heilungszeit zu verkürzen und die Patientenzufriedenheit zu steigern. SIFVEIN-5.2 kann auch im lateralen Canthal-Bereich angewendet werden, um leicht geschädigte Venen zu vermeiden.

Da dieses Verfahren eigentlich auf Falten Filler Injektionen gibt ein Venenfinder den Venen eine kontrastierende Farbe auf der Projektion auf der Haut oder dem Bildschirm des Geräts und hilft dem plastischen Chirurgen oder Dermatologen, die geeigneten Bereiche für die Operation zu erkennen und venöse Injektionen zu vermeiden.

References: Was ist Gesichtskonturierung?,

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

MELDEN REGISTRIEREN
0