Ultraschallgesteuerter subglutealer Ischiasnervenblock (SNB)
Ultraschallgesteuerter subglutealer Ischiasnervenblock (SNB)
21. Februar 2020
Gefäßchirurgie_SIFVEIN
Venenfinder-unterstützte Gefäßverfahren
21. Februar 2020
alle anzeigen

Verwendung des Venenfinders in Bildgebungszentren

Bildgebungszentrum SIFVEIN

In Bildgebungszentren ist die Bildgebung (Röntgen, fMRT oder regulärer Scan) eine Technik, mit der die innere Struktur des Körpers des Patienten untersucht wird. Beispielsweise injiziert der Angio-Chirurg während eines Angiogramm-Verfahrens normalerweise ein Kontrastmittel (Jodfarbstoff) in die Vene des Patienten, um das Gefäßsystem entweder während der Diagnose oder der Behandlung besser sichtbar zu machen.

Darüber hinaus sollte der Patient während der für den Eingriff erforderlichen Zeit sediert werden. Damit die Diagnose genau ist und das Verfahren für den Patienten weniger schmerzhaft ist, sollte die Venenfindung erleichtert werden.

In Fällen, in denen die Vene aufgrund eines Hautzustands nicht leicht erkennbar ist, kann das Alter des Patienten (alt oder ein Baby), Fettleibigkeit oder Hautfarbe, das Injizieren von Substanzen während der Kontrastbildgebung sehr schwierig sein.

SIFVEIN erleichtert diesen komplizierten Prozess im Imaging Center. SIFVEIN sendet ein nicht-invasives Infrarotlicht mit unterschiedlichen Wellenlängen aus, wodurch die Projektionstiefe anpassbar wird.

SIFVEIN Wagenvenenmelder, so wie die SIFVEIN-7.11, SIFVEIN-6.0 or SIFVEINSET-1.0 eignen sich perfekt für die Einstellung des Bildgebungszentrums, da es sich um Radständer handelt, die mit den genauesten und klarsten Infrarot-Venensuchern verbunden sind.

References:
Was ist der Kontrast der medizinischen Bildgebung?
Angiogramm.

[launchpad_feedback]

Haftungsausschluss: Obwohl die von uns bereitgestellten Informationen von verschiedenen Ärzten und medizinischem Personal zur Durchführung ihrer Verfahren und klinischen Anwendungen verwendet werden, dienen die in diesem Artikel enthaltenen Informationen nur der Berücksichtigung. SIFSOF ist weder für den Missbrauch des Geräts noch für die falsche oder zufällige Verallgemeinerung des Geräts in allen in unseren Artikeln genannten klinischen Anwendungen oder Verfahren verantwortlich. Benutzer müssen über die richtigen Schulungen und Fähigkeiten verfügen, um das Verfahren mit jedem Venenfinder durchzuführen.

Die in diesem Artikel genannten Produkte dürfen nur an medizinisches Personal (Ärzte, Krankenschwestern, zertifizierte Praktiker usw.) oder an private Benutzer verkauft werden, die von einem Arzt oder unter dessen Aufsicht unterstützt werden.  

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

MELDEN REGISTRIEREN
0