Sichelzellenanämie
Sichelzellenanämie
21.August 2021
Die tragbaren Hand-Reha-Handschuhe: SIFREHAB-1.0 verfügt über aufblasbare Kammern, die die Finger sanft beugen und strecken.
Handrehabilitation bei neuromuskulären Störungen
22.August 2021
alle anzeigen

Verwendung des Venensuchers bei epileptischen Patienten

Epilepsie ist eine Störung des Zentralnervensystems (neurologisch), bei der die Gehirnaktivität abnormal wird und Anfälle oder Perioden ungewöhnlichen Verhaltens, Empfindungen und manchmal Bewusstseinsverlust verursacht.

Die Anzeichen und Symptome eines Anfalls können sehr unterschiedlich sein. Während eines Anfalls starren einige Menschen mit Epilepsie nur einige Sekunden lang ausdruckslos an, während andere wiederholt mit den Armen oder Beinen zucken. Ein einziger Anfall weist nicht unbedingt auf Epilepsie hin. Eine Epilepsiediagnose erfordert normalerweise mindestens zwei nicht provozierte Anfälle

Anfälle kann jeden Prozess beeinflussen, den Ihr Gehirn koordiniert, da Epilepsie durch abnormale Aktivität im Gehirn verursacht wird. Im Folgenden sind einige Beispiele für Anzeichen und Symptome von Anfällen aufgeführt:

  • Vorübergehende Verwirrung
  • Ein starrender Zauber
  • Unkontrollierbare ruckartige Bewegungen der Arme und Beine
  • Bewusstseinsverlust oder Bewusstseinsverlust
  • Psychische Symptome wie Angst, Unruhe oder Deja Vu

In solchen Fällen und einigen anderen Fällen wie Patienten mit besonderen Bedürfnissen ( behindert) Wer an Epilepsie leidet, ist auf jeden Fall lebensrettend, insbesondere im Bereich der Rettungsdienste (Emergency Medical Services, EMS), einschließlich der Rettungsdienste, bei denen keine Zeit für erfolglose Injektionen verschwendet werden muss, insbesondere wenn das medizinische Personal / die Krankenschwestern alles tun Sie können die Schmerzen der Patienten lindern.

Zum Beispiel kann die Tragbarer Infrarot-Venenfinder: SIFVEIN-5.0 kann das Bild der Blutgefäße genau und zeitnah auf die Hautoberfläche projizieren. Mit einem leichten Design, das das Halten sehr angenehm macht.

SIFVEIN-5.0 hilft Ärzten und Krankenschwestern dabei, leicht Venen verschiedener Patienten zu finden, z. B. von übergewichtigen, haarigen oder dunklen Hautpatienten usw. Es erhöht die Erfolgsrate der Punktion erheblich und reduziert so die Kosten und Schmerzen.

Die Verwendung von Venenfindern reduziert Angstzustände und Stress erheblich und reduziert die Zeit, die für die Suche nach einem geeigneten intravenösen Zugang aufgewendet wird. In Fällen, in denen epileptische Patienten Venenfinder den Ärzten den einfachen Zugang zu Venen ermöglichen. Am wichtigsten ist, dass Medikamente ohne Vollnarkose verabreicht werden können, was für die Mediziner, die Patienten und die Familie sicherer und weniger stressig ist

References: Epilepsie, Was ist Epilepsie?,

 

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

MELDEN REGISTRIEREN
0