Verwendung von Venenfindern bei Lungenembolie
Verwendung von Venenfindern bei Lungenembolie
4 April 2022
Anwendung von Venenfindern bei Von-Willebrand-Krankheit
Anwendung von Venenfindern bei Von-Willebrand-Krankheit
4 April 2022
alle anzeigen

Venenfinder und Axillo-subclavia-Venenthrombose

Venenfinder und Axillo-subclavia-Venenthrombose

Eine Thrombose der Axillo-Subclavia-Vene entsteht, wenn eine Vene in der Achselhöhle (Axilla) oder vor der Schulter (Subclavia-Vene) durch das Schlüsselbein (Clavicula), die erste Rippe oder den umgebenden Muskel komprimiert wird. Es gilt als eine Art Thoracic-outlet-Syndrom.

Durch wiederholtes Zusammendrücken entzündet sich die Vene und es bildet sich fibröses Gewebe. Dieses Gewebe bewirkt, dass sich die Vene verengt und den Blutfluss einschränkt, was zur Bildung von Blutgerinnseln führt. Unbehandelt kann eine Axillo-Subklavia-Venenthrombose verursachen: Armschmerzen und Müdigkeit.

Die folgenden Symptome werden häufig als Symptome einer Axillo-Subklavia-Venenthrombose aufgezeichnet:

· Plötzliche Schwellung.

· Bläuliche Hautfarbe.

· Schweregefühl und Schmerzen.

Normalerweise sollten alle Patienten mit Verdacht auf eine Venenthrombose ein modernes Gerät zur Venenortung verwenden. Diese Tools können die Vene genau finden und venösen Rückfluss und Verstopfung beurteilen. Es ist jedoch erwähnenswert, dass nicht alle Venensuchgeräte in der Lage sind, solch eine heikle Arbeit auszuführen.

Die Verwendung des tragbaren Venendetektors SIFVEIN-5.2, entwickelt von SIFSOF medical, würde es dem Phlebotomiker erleichtern, die Vene zu erkennen, das Risiko eines präanalytischen Fehlers bei der Probenentnahme verringern und die Schmerzen des Patienten verschlimmern.

Außerdem kann die Blutentnahme für ältere Menschen aufgrund ihrer Schwächung der Haut schwierig sein. Ihre Haut wird dünner, trockener und zarter. Da die Blutgefäße empfindlicher werden, kann ein Venenpunktionsversagen außerdem leicht zum Platzen dieser winzigen Blutgefäße führen. Als Folge können Blutergüsse, Schwellungen und sogar Blutungen unter der Haut entstehen, wovor Venenthrombose-Patienten am meisten Angst haben.

Der Tragbarer Venendetektor SIFVEIN-5.2 wurde für diese speziellen Situationen entwickelt, in denen die Identifizierung einer Vene schwierig ist oder besondere Konzentration und Sorgfalt erfordert. Mit dem SIFVEIN-5.2 können Venen in einer Tiefe von 10 mm unter der Haut deutlich gesehen werden, unabhängig von Alter, Hautfarbe oder Fettleibigkeit des Patienten.

Das Gerät umfasst auch einen Tiefenerkennungsmodus, der die Beurteilung der Venentiefe verbessert, sowie drei Farben (rot, grün und weiß), die jederzeit basierend auf dem Licht im Raum und dem Hautton des Patienten umgeschaltet werden können, wodurch die Vene entsteht besser sichtbar, leichter zugänglich und erhöhen die klinische Genauigkeit. Eine mögliche Fehldiagnose sowie Angst, Anspannung und Qual des Venenthrombosepatienten sind damit ausgeschlossen.

Venendetektoren, wie der zuverlässige und klare Venenbeleuchter SIFVEIN-5.2 von SIFSOF, haben ihre Wirksamkeit bei anspruchsvollen IV-Eingriffen bei Venenthrombosen unter Beweis gestellt. Wenn Ärzte, Krankenschwestern und Venenentzündungspatienten eine genaue Diagnose, eine erfolgreiche Behandlung und eine schnelle Genesung wünschen, sollte es daher ihre erste Wahl sein.

Referenz: Paget-Schroetter-Syndrom

Haftungsausschluss: Obwohl die von uns bereitgestellten Informationen von verschiedenen Ärzten und medizinischem Personal zur Durchführung ihrer Verfahren und klinischen Anwendungen verwendet werden, dienen die in diesem Artikel enthaltenen Informationen nur der Berücksichtigung. SIFSOF ist weder für den Missbrauch des Geräts noch für die falsche oder zufällige Verallgemeinerbarkeit des Geräts in allen in unseren Artikeln genannten klinischen Anwendungen oder Verfahren verantwortlich. Benutzer müssen über die richtigen Schulungen und Fähigkeiten verfügen, um das Verfahren mit jedem Venenfinder durchzuführen.

Die in diesem Artikel genannten Produkte dürfen nur an medizinisches Personal (Ärzte, Krankenschwestern, zertifizierte Praktiker usw.) oder an private Benutzer verkauft werden, die von einem Arzt oder unter dessen Aufsicht unterstützt werden.

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

MELDEN REGISTRIEREN
0