Ultraschallgeführtes Coxofemoralgelenk
Ultraschallgeführtes Coxofemoralgelenk
9. Februar 2022
Ultraschallgeführte Nervendiagnostik
Ultraschallgeführte Nervendiagnostik
11. Februar 2022
alle anzeigen

Venenfinder zur Beurteilung der Behandlung von Lungenerkrankungen

Venenfinder zur Beurteilung der Behandlung von Lungenerkrankungen

Eine Lungenembolie ist ein plötzlicher Verschluss der Arterien, die die Lunge mit Blut versorgen. Es wird durch ein oder mehrere Blutgerinnsel verursacht.

Wenn Sie leichte Lungenverletzungen haben, kann Ihnen der Arzt über eine Maske Sauerstoff verabreichen. Wenn Ihre Verletzungen schwerwiegender sind, erhalten Sie möglicherweise Medikamente gegen Schmerzen, Infektionen, Blutgerinnsel oder Magenrückfluss.

Zu den Behandlungsoptionen gehören Medikamente, Sauerstofftherapie und Lungenrehabilitation. Aber vor Erreichen des Behandlungsstadiums kann die Vermeidung weiterer Komplikationen ermöglicht werden, wenn der plötzliche Verschluss in den Arterien schnell diagnostiziert wird.  

Um dieses Ziel zu erreichen, werden mehrere Geräte hergestellt und von Pulmonologen verwendet. Der tragbare Venendetektor SIFVEIN-5.2 der FDA gehört zu den allerersten Produkten, die von diesen Spezialisten sehr empfohlen werden.

Der Venenfinder SIFVEIN-5.2 ist ein medizinisches Beobachtungsinstrument. Es wird zur Suche nach subkutanen oberflächlichen Blutgefäßen und für eine assistierte Punktion, wie beispielsweise assistierte Venendiagnostik und intravenöse Injektion, verwendet.

Als solches ist das Gerät perfekt in der Lage, die plötzliche Blockade in den Arterien zu erkennen, und trägt auf diese Weise zur Beschleunigung des Behandlungs- und Genesungsprozesses bei.

Der SIFVEIN-5.2 verfügt über mehrere verbesserte Modelle mit unterschiedlichen Farben, die die Klarheit und Identifizierung effektiv verbessern können. Sie sind „Rot, Grün, Weiß“, die drei Farbmodi wechseln frei. Projizierte Bilder sind realistischer und haben eine höhere klinische Genauigkeit.

Das Gerät ist auch mit Kindermodus erhältlich. Der Bereich des projizierten Raums wird verkleinert und die Verarbeitung von Venenbildern ist sorgfältiger. Als solches reduziert es bidirektionale Schmerzen, die durch Injektionsprobleme bei Kindern verursacht werden.

Mit all diesen erweiterten Optionen ist die SIFVEIN-5.2 könnte die ultimative Wahl für die schnelle Beurteilung von Lungenerkrankungen und damit für eine schnelle Behandlung und höhere Heilungschancen sein.

ReferenzLungenembolie

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

MELDEN REGISTRIEREN
0