Diagnose einer Lungenentzündung durch Ultraschall
Diagnose einer Lungenentzündung durch Ultraschall
10. Mai 2022
Verwendung eines Ultraschallscanners zur Diagnose von Sepsis
Verwendung eines Ultraschallscanners zur Diagnose von Sepsis
11. Mai 2022
alle anzeigen

Ultraschall-Scanner und Pleuraerguss-Diagnose

Ultraschall-Scanner und Pleuraerguss-Diagnose

Pleuraerguss, manchmal auch als „Wasser in der Lunge“ bekannt, ist die Ansammlung von überschüssiger Flüssigkeit zwischen den Schichten des Brustfells außerhalb der Lunge. Die Pleura sind dünne Membranen, die die Lungen und das Innere der Brusthöhle begrenzen, schmieren und das Atmen erleichtern. Die Pleura enthält normalerweise eine kleine Menge Flüssigkeit.

Nach Angaben des National Cancer Institute sind Pleuraergüsse weit verbreitet, wobei jedes Jahr in den Vereinigten Staaten etwa 100,000 Fälle identifiziert werden.

Je nach Ursache kann die überschüssige Flüssigkeit eiweißarm (transsudativ) oder eiweißreich (exsudativ) sein. Diese beiden Kategorien helfen Ärzten, die Ursache des Pleuraergusses zu bestimmen.

Die häufigsten Ursachen für transsudative (wässrige Flüssigkeit) Pleuraergüsse sind:

  • Herzfehler
  • Lungenembolie
  • Zirrhose
  • Nach einer Operation am offenen Herzen

Einige Patienten mit Pleuraerguss haben keine Symptome, wobei der Zustand auf einer Röntgenaufnahme des Brustkorbs entdeckt wird, die aus einem anderen Grund durchgeführt wird. Der Patient kann aufgrund der Krankheit oder des Zustands, der den Erguss verursacht hat, nicht verwandte Symptome haben. Zu den Symptomen eines Pleuraergusses gehören:

  • Brustschmerzen
  • Trockener, unproduktiver Husten
  • Dyspnoe (Kurzatmigkeit oder schwieriges, angestrengtes Atmen)
  • Orthopnoe (die Unfähigkeit, leicht zu atmen, es sei denn, die Person sitzt aufrecht oder steht aufrecht)

Wenn es um die Diagnose von Pleuraergüssen geht, ist die Ultraschalltechnologie besonders hilfreich, wenn der Erguss winzig oder lokalisiert ist. Die Ultraschallbeurteilung ermöglicht die Auswahl der optimalen Punktionsstelle sowie die Beurteilung der Tiefe der nahegelegenen Organe, um Organschäden zu vermeiden.

Tatsächlich hat sich der bettseitige Ultraschall bei dieser Erkrankung der Radiographie als überlegen erwiesen, da er eine Sensitivität von 93 % gezeigt hat, verglichen mit 39 % bei der Radiographie.

Obwohl Studien die Wirksamkeit von Ultraschalluntersuchungen bewiesen haben, können nicht alle Scan-Geräte eine klare und genaue Diagnose liefern. Das heißt, es hängt viel davon ab, welches Scangerät während der Untersuchung verwendet wird. Es sollte professionell genug sein, um eine absolut klare Bildqualität zu gewährleisten, die Ärzten später helfen würde, festzustellen, in welchem ​​​​Stadium sich der Patient befindet und welche Behandlung für ihn am besten geeignet ist.

In diesem Zusammenhang empfiehlt unser technisches medizinisches Team die hohe Auflösung Farbiger drahtloser Doppelkopf-Ultraschallscanner SIFULTRAS-5.42 FDA.

Dieser innovative kabellose Farb-Ultraschallscanner hat zwei Köpfe und ist damit praktischer und kostengünstiger als der Kauf von zwei separaten Sonden mit einem Kopf, von denen beide während dieses komplexen Untersuchungsverfahrens dringend benötigt werden.

Die konvexe Seite des Farbdoppler-Schallkopfs wird für eingehende Untersuchungen der inneren Körperteile wie der Lunge verwendet und eignet sich daher zur Untersuchung von Pleuraergüssen.

Tatsächlich wurde das SIFULTRAS-5.42-Ultraschallgerät speziell für Lungenärzte entwickelt, um farbige Lungenbilder zu erstellen und sie auf die Telefone oder Tablet-Bildschirme ihrer Patienten und ihrer Patienten zu übertragen, damit beide Parteien sich der Schwere des Problems bewusst sind und das Beste besprechen können Behandlungsoptionen in voller Transparenz.

Außerdem ist das Gerät IOS- und Android-kompatibel. Klein und leicht, einfach zu transportieren und einfach zu bedienen. Mit anderen Worten, der SIFULTRAS-5.42 kompensiert die farbige Bildqualität nicht.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das SIFULTRAS-5.42-Ultraschallgerät die erste Wahl für Pneumologen und Patienten mit Pleuraerguss sein sollte, insbesondere weil es zur Überwachung lebenswichtiger innerer Organe wie der Lunge entwickelt wurde. Folglich brauchen Patienten keine Angst zu haben, da ihnen eine genaue Scan-Bildgebung gezeigt wird, was zu einer sichereren und schnelleren Beurteilung führt. Unser medizinisch-technisches Team empfiehlt dringend den drahtlosen konvexen und linearen Farbdoppler-Doppelkopf-Ultraschallscanner SIFULTRAS-5.42 für Patienten mit Pleuraerguss.

Referenz: Pleuraerguss Ursachen, Anzeichen und Behandlung

Haftungsausschluss: Obwohl die von uns bereitgestellten Informationen von verschiedenen Ärzten und medizinischem Personal zur Durchführung ihrer Verfahren und klinischen Anwendungen verwendet werden, dienen die in diesem Artikel enthaltenen Informationen nur der Überlegung. SIFSOF ist weder für den Missbrauch des Geräts noch für die falsche oder zufällige Verallgemeinerung des Geräts in allen klinischen Anwendungen oder Verfahren, die in unseren Artikeln erwähnt werden, verantwortlich. Benutzer müssen über die entsprechende Ausbildung und Fähigkeiten verfügen, um das Verfahren mit jedem Ultraschallgerät durchzuführen.

Die in diesem Artikel genannten Produkte dürfen nur an medizinisches Personal (Ärzte, Krankenschwestern, zertifizierte Praktiker usw.) oder an private Benutzer verkauft werden, die von einem Arzt oder unter dessen Aufsicht unterstützt werden.

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

MELDEN REGISTRIEREN
0