Laserbehandlung des Peeling-Skin-Syndroms
Laserbehandlung des Peeling-Skin-Syndroms
16 März 2022
Laserchirurgie zur Exzision von Mukozelen
Laserchirurgie zur Exzision von Mukozelen
16 März 2022
alle anzeigen

Lasertherapie bei übermäßigem Schwitzen unter den Achseln

Lasertherapie bei übermäßigem Schwitzen unter den Achseln

Hyperhidrose oder übermäßiges Schwitzen ist eine häufige Erkrankung, die viel Unzufriedenheit hervorruft. Schätzungsweise 2–3 % der Amerikaner leiden unter übermäßigem Schwitzen der Achselhöhlen (axilläre Hyperhidrose) oder der Handflächen und Fußsohlen (palmoplantare Hyperhidrose).

Ekkrine Schweißdrüsen sind zahlreich an den Füßen, Handflächen, im Gesicht und in den Achselhöhlen. Wenn Ihr Körper überhitzt ist, wenn Sie sich bewegen, wenn Sie sich emotional fühlen oder aufgrund von Hormonen, aktivieren Nerven die Schweißdrüsen. Wenn diese Nerven überreagieren, verursacht es Hyperhidrose.

Durch eine systematische Auswertung von Ursachen und Auslösern der Hyperhidrose erzielten viele Menschen mit dieser lästigen Störung nachweislich gute Ergebnisse und eine verbesserte Lebensqualität.

Die Lasertherapie hat tatsächlich ihre Wirksamkeit bei der gezielten Behandlung und Abtötung der Schweißdrüsen unter den Achseln bewiesen. Zweifellos kann keine Lasermaschine eine solche Aufgabe genau und effektiv wie gewünscht ausführen.

Aus diesem speziellen Grund hat das medizinische Unternehmen SIFSOF ein Lasergerät entwickelt, das eine angemessene Behandlung durchführt, die Patienten mit übermäßigem Achselschweißen ein für alle Mal lindern kann.

Das beschriebene Gerät heißt Smart Medical 26.2 Watt Diodenlaser SIFLASER-3.2, eines der effizientesten und am meisten empfohlenen Lasergeräte, wenn es darum geht, peinliche Probleme mit übermäßigem Schwitzen unter den Achseln zu behandeln.

Dieses Gerät hat 4 Wellenlängen: 635 nm, 810 nm, 980 nm und 1064 nm mit einer maximalen Leistung von bis zu 26.2 Watt. Mit dieser Qualität bietet es eine äußerst anpassbare, einfache und freundliche ästhetische Operation, die der Schwere des Patientenfalls sehr gut entspricht.

Darüber hinaus konnten Ärzte Behandlungszeiten einfach verfolgen, Protokolle speichern und Patientenprofile im Laser anzeigen und sogar die Lasersoftware über das Internet aktualisieren.

Genauer gesagt wird das Licht dieses Lasers auf Schweißdrüsen gerichtet, anschließend dringen die Photonen mehrere Zentimeter ein und werden von den Mitochondrien, dem energieproduzierenden Teil einer Zelle, absorbiert. Diese Energie fördert viele positive physiologische Reaktionen, die zu einer Verringerung und Wiederherstellung der normalen Drüsenfunktion führen.

Dementsprechend reduziert der SIFLASER-3.2 die übermäßige Anzahl von Achselschweißdrüsen erheblich, was den Heilungsprozess sofort beschleunigt und folglich den Schweißgrad reduziert und so die Patienten von Unbehagen und Verlegenheitsgefühlen befreit.

Übermäßiges Schwitzen unter den Achseln ist kein ernstes Problem, aber es ist definitiv ein peinliches. Für diejenigen, die es loswerden wollen, scheint eine Laserbehandlung eine ausgezeichnete Wahl zu sein. Laser können einen schmalen Wärmestrahl fokussieren und erhitzen, um die Achselschweißdrüsen zu zerstören, und können schneller durchgeführt werden, was zu einer schnelleren Genesung führt.

Um dieses Happy End zu erreichen, wird eine hochprofessionelle Lasermaschine benötigt. Basierend auf allen oben genannten Eigenschaften scheint das Diodenlasersystem SIFLASER-3.2 das am besten geeignete Gerät zur Diagnose und Behandlung von Makula-Amyloidose zu sein.

Referenz: Übermäßiges Schwitzen (Hyperhidrose)

Haftungsausschluss: Obwohl die von uns bereitgestellten Informationen von verschiedenen Ärzten und medizinischem Personal zur Durchführung ihrer Verfahren und klinischen Anwendungen verwendet werden, dienen die in diesem Artikel enthaltenen Informationen nur der Überlegung. SIFSOF ist weder für den Missbrauch des Geräts noch für die falsche oder zufällige Verallgemeinerung des Geräts in allen klinischen Anwendungen oder Verfahren, die in unseren Artikeln erwähnt werden, verantwortlich. Benutzer müssen über die entsprechende Ausbildung und Fähigkeiten verfügen, um das Verfahren mit jedem Lasersystem durchzuführen.

Die in diesem Artikel genannten Produkte dürfen nur an medizinisches Personal (Ärzte, Krankenschwestern, zertifizierte Praktiker usw.) oder an private Benutzer verkauft werden, die von einem Arzt oder unter dessen Aufsicht unterstützt werden.

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

MELDEN REGISTRIEREN
0