Transabdominale Ultraschallmessung der Beweglichkeit der Beckenbodenmuskulatur bei Männern mit chronischer Prostatitis/Beckenschmerzsyndrom
Transabdominale Ultraschallmessung der Beweglichkeit der Beckenbodenmuskulatur bei Männern mit chronischer Prostatitis/Beckenschmerzsyndrom
26. Januar 2022
Pädiatrischer Schlaganfall und seine Komplikationen im Leben des Kindes
Der pädiatrische Schlaganfall und seine Komplikationen im Leben des Kindes
27. Januar 2022
alle anzeigen

Ultraschallbeurteilung von Psoriasis-Arthritis-Patienten mit Fibromyalgie

Ultraschallbeurteilung von Psoriasis-Arthritis-Patienten mit Fibromyalgie

Fibromyalgie ist eine Erkrankung, die durch weit verbreitete muskuloskelettale Schmerzen gekennzeichnet ist, die von Müdigkeit, Schlaf-, Gedächtnis- und Stimmungsproblemen begleitet werden. Der Hauptschmerz ähnelt dem der Psoriasis-Arthritis (PsA).

Forscher glauben, dass Fibromyalgie schmerzhafte Empfindungen verstärkt, indem sie die Art und Weise beeinflusst, wie Ihr Gehirn und Rückenmark schmerzhafte und nicht schmerzhafte Signale verarbeiten.

Zu beachten ist, dass Menschen mit Psoriasis-Arthritis einem höheren Risiko ausgesetzt sind, Fibromyalgie zu entwickeln. Anders ausgedrückt: Wenn Sie an Psoriasis-Arthritis (PsA) leiden und anhaltende Schmerzen und Müdigkeit verspüren, müssen Sie möglicherweise auch auf Fibromyalgie untersucht werden. Die beiden Zustände treten oft zusammen auf und teilen einige Symptome.

Um Fibromyalgie bei Patienten mit Psoriasis-Arthritis zu diagnostizieren, ist die Verwendung von Ultraschallstrahlen von herausragender Bedeutung.

Ultraschallärzte können jetzt Ultraschall verwenden, um Veränderungen in den Knochen und Geweben von Menschen mit PsA zu erkennen. Ein Ultraschall kann bei Menschen mit Haut-Psoriasis Anzeichen von Arthritis zeigen, noch bevor die Arthritis-Symptome sichtbar werden.

Angesichts der Nützlichkeit von Ultraschallbildern in diesen Fällen werden mehrere medizinische Scangeräte hergestellt und regelmäßig verwendet. Der drahtlose Linearsonden-Ultraschallscanner 7.5 MHz SIFULTRAS-5.31 ist eine der besten verfügbaren Optionen.

Die Verwendung eines Hochfrequenz-Linearschallkopfs (7.5–10 MHz) wie des Wireless Linear Probe Ultrasound Scanner 7.5 MHz SIFULTRAS-5.31 ist für diese spezielle Art der Diagnose und auch für die Behandlungsführung dringend erforderlich.

Auf subklinischer Ebene kann die SIFULTRAS-5.31-Ultraschalluntersuchung pathophysiologische Veränderungen wie Synovitis, Tenosynovitis, Enthesitis, Knochenerosionen und Kristallablagerungen aufzeigen. Dies macht es zu einer hervorragenden Methode, um die am weitesten verbreiteten Formen von entzündlicher Arthritis wie Psoriasis-Arthritis zu identifizieren und zu differenzieren.

In den Händen unerfahrener Kliniker ist die SIFULTRAS-5.31 Es wird erwartet, dass die Ultraschallführung sowohl das Verfahrensvertrauen der Ärzte als auch den Komfort von Psoriasis-Arthritis-Patienten verbessert.

ReferenzIst es Psoriasis-Arthritis oder Fibromyalgie – oder beides?

Hinterlasse uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

MELDEN REGISTRIEREN
0